Saarbrücken
Kultusminister Ulrich Commerçon sagt Nein zu Kulturentwicklungsplan
Die Opposition und die Arbeitskammer werfen der schwarzroten Koalition Planlosigkeit in der Kulturpolitik vor. Kultusminister Ulrich Commerçon (SPD) bezieht gegenüber der SZ erstmals Stellung zu der Kritik.Mehr
Elversberg
Die SVE erwartet ein volles Haus
Organisatorisch sollte beim Aufeinandertreffen der beiden Fußball-Regionalligisten SV Elversberg und dem 1. FC Saarbrücken am morgigen Samstag um 14 Uhr an der Kaiserlinde in Elversberg alles glatt gehen.Mehr
Berlin
Maas treiben Hassbotschaften gegen Flüchtlinge um
Die Hetze gegen Flüchtlinge in den sozialen Netzwerken geht Justizminister Maas gegen den Strich. Nun hat er Vertreter von Facebook zu einem Termin eingeladen. Thema ist der Umgang des Netzwerkes mit Fremdenfeindlichkeit.Mehr
Saarbrücken
Bürgermeister lassen nicht locker: Land braucht zweite Aufnahmestelle
Die Rathaus-Chefs im Saarland dringen ungeachtet der ablehnenden Haltung von Innenminister Klaus Bouillon (CDU) auf eine zweite Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge. Diese soll den Druck von den Kommunen nehmen, denen bis Jahresende noch Tausende Flüchtlinge aus der derzeit einzigen Landesaufnahmestelle in Lebach zugewiesen werden sollen.Mehr
Saarbrücken
Saarbrücker Kliniken fürchten Millionen-Verluste, Personalnot und schlechtere Qualität
Mit dem geplanten Krankenhausstrukturgesetz will die Bundesregierung die Qualität an Krankenhäusern verbessern. Das Gegenteil prophezeien die Geschäftsführer von vier Saarbrücker Krankenhäusern.Mehr
Wiesbaden/Saarbrücken
Nur mickrige Rendite
Fast jeder sechste Saarländer von Armut bedroht
Fast jeder sechste Saarländer ist von Armut bedroht. Der Anteil betrug im vergangenen Jahr 17,5 Prozent und lag damit über dem Wert des Vorjahres (17,1 Prozent) sowie über dem Bundesschnitt (15,4 Prozent). Das geht aus am Donnerstag veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor.Mehr
Anzeige
Anzeige
Sulzbach

Sulzbach, 27. August, 00:00 Uhr Keiner soll seinen Job verlieren
Die Mitarbeiter seien betroffen, aber auch hochmotiviert – so beschreiben Manager die Stimmung bei Hydac nach dem verheerenden Brand. Es war das größte Unglück der Firmengeschichte. Wie geht es weiter?...Mehr
Merzig

Merzig, 27. August, 00:00 Uhr Hitlergruß: Staatsschutz ermittelt nach Strafanzeige
Im Fall des Hitlergrußes, den ein Fußballer der Spielvereinigung Merzig nach einem Pokalspiel gegen Besseringen gezeigt haben soll, ermittelt inzwischen der Staatsschutz. Es sind mehrere Strafanzeigen wegen des Vorfalls eingegangen. Die Spruchkammer des Saarländischen Fußballverbandes, die sich gestern mit dem Vorfall beschäftigte, hat vorerst kein Urteil gefällt. Am Mittwoch nächster Woche gibt es eine mündliche Verhandlung, hat die SZ erfahren....Mehr
Sulzbach-Neuweiler

Sulzbach-Neuweiler, 26. August, 16:10 Uhr Nach Großbrand bei Hydac: Schaden in zweistelliger Millionenhöhe – Keiner verliert Job
Großbrand bei der Firma Hydac in Neuweiler
Bei dem Brand, der am Dienstag bei dem Unternehmen Hydac in Sulzbach-Neuweiler Teile der Produktionsstätten zerstört hat, ist laut Unternehmen ein Schaden in zweistelliger Millionenhöhe entstanden....Mehr
Merzig

Merzig, 26. August, 00:00 Uhr Hitlergruß nach dem Pokalderby
Sein Trainer kann in der Geste keinen Hitlergruß erkennen, für andere Augenzeugen ist es der ausgestreckte Arm des Merzigers eindeutig. Das Fußball-Pokalderby Besseringen gegen Merzig hat ein Nachspiel....Mehr
Saarbrücken/Völklingen

Saarbrücken/Völklingen, 27. August, 00:00 Uhr Insolvenzverwalter fordert 1,3 Millionen Euro von Stadt Saarbrücken
Der Stadt Saarbrücken steht ein millionenschwerer Prozess um das Prestigeprojekt „Stadtmitte am Fluss“ ins Haus. Der Verwalter der insolventen Baufirma klagt auf Zahlung von rund 1,3 Millionen Euro plus Zinsen....Mehr
Sulzbach

Sulzbach, 26. August, 00:00 Uhr Flammen-Inferno in Sulzbach
Die gewaltigen Rauchschwaden waren in weiten Teilen des Saarlandes zu sehen. Beim Hydraulik-Spezialisten Hydac in Sulzbach hat ein Feuer großen Schaden angerichtet. Die Polizei musste Schaulustige zurückdrängen....Mehr
Anzeige


Anzeige
ANZEIGEN
MEIST GELESEN
Sulzbach Keiner soll seinen Job verlieren

Die Mitarbeiter seien betroffen, aber auch hochmotiviert – so beschreiben Manager die Stimmung bei Hydac nach dem verheerenden Brand. Es war das größte Unglück der Firmengeschichte. Wie geht es weiter?Mehr
SZ-Aktion
SZ-Experten Forum: Impulsvorträge, Workshops, Seminare
Eine Veranstaltungsreihe der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, die sich mit Themen der Lebenshilfe, der Berufs- und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt.Mehr
Ortsschild Startseite 265
"Ich lebe gerne in..."
Spannende Geschichten und Nachrichten aus Ihrem Heimatort.Mehr
Mit der SZ & Bitburger 0,0% geht es auch dieses Jahr fit durch den Sommer
Die SZ-Laufschule macht Laufanfänger in 6 Wochen startklar für einen 5-Kilometer-Lauf.Mehr
Jetzt mit der LBS Saar die Rundumversorgung für Ihr Eigenheim entdecken
Immer mehr Menschen wollen sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Doch wenn es um den Kauf einer Immobilie geht, gibt es einiges zu beachten und zu Hinterfragen.Mehr
Mehr Aktionen
Themen des Tages
Facebook
Berlin/Heidenau Maas gegen Rassismus in Facebook-Kommentaren
Bundesjustizminister Maas will Fremdenfeindlichkeit im Internet eindämmen. SPD-Chef Gabriel unterstützt den Vorstoß - und ruft zudem alle Bürger auf, sich gegen rassistische Äußerungen im eigenen Umfeld zu stellen...Mehr
Stacheldraht
Eisenstadt Bis zu 50 tote Flüchtlinge in Lkw entdeckt
Tausende Flüchtlinge sind bislang im Mittelmeer ums Leben gekommen. Doch auch auf dem Landweg setzen Schlepper ihre menschliche Fracht großen Gefahren aus. In Österreich machten die Behörden einen grausigen Fund...Mehr
Todesopfer
Washington Nach den Schüssen von Virginia: Anhaltendes Entsetzen
Auch an Tag eins nach der Bluttat von Virginia beherrscht das Thema viele US-Medien, verdrängt sogar den aufgeregten Vorwahlkampf. Warum hat der ehemalige Mitarbeiter eines TV-Senders zwei Kollegen erschossen?..Mehr
Themen des Tages
HOCHSCHULEN DES SAARLANDES
Saarbrücken Aufstand der Architektur-Studenten
Rund 250 Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft ziehen im Frühjahr vom Campus Rotenbühl auf das alte Grubengelände in Göttelborn. Das neue Domizil bietet unbestritten viele Vorteile. Die Studenten lehnen es trotzdem strikt ab. Sie schrecken vor allem die langen Wege mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab...Mehr
Saarbrücken Die Mär vom arbeitslosen Akademiker
Die Generation Praktikum oder der arbeitslose Geisteswissenschaftler – sie geisterten in den vergangenen Jahren oft durch die Medien. Doch sind sie auch Realität? Die erste fächerübergreifende Absolventenstudie der Saar-Universität räumt mit allerlei Mythen rund ums Akademiker-Dasein auf...Mehr
Berlin Flüchtlinge erhalten bald schneller Bafög
Bislang mussten Flüchtlinge vier Jahre warten, ehe sie in Deutschland Bafög beantragen durften. Ab 2016 soll das schon nach 15 Monaten möglich sein. Das Deutsche Studentenwerk hält auch diese Wartezeit für zu lang...Mehr
Hochschul-News
WIRTSCHAFT
Saarbrücken/Sulzbach Sorge um Hydac-Leiharbeiter
Es solle kein Arbeitsplatz bei Hydac gekündigt werden, hieß es direkt nach der Brandkatastrophe. Für Leiharbeiter scheint das nicht zu gelten. Sie müssen um ihre Jobs bangen, so die Gewerkschaft IG Metall...Mehr
Wiesbaden/Saarbrücken Saarländer von Armut bedroht - Parteien und Verband fordern Arbeitsmarktförderung
Die Zahl der von Armut bedrohten Saarländer steigt weiter, so das Statistische Bundesamt. Dadurch wird die Forderung wieder laut, einen öffentlich geförderten sozialen Arbeitsmarkt zu schaffen...Mehr
Essen/Saarbrücken Plastiktüten nur noch gegen Gebühr?
Soll man Kunden nach dem Kleider- oder Anzugkauf aus Umweltgründen noch Geld für die Plastiktüte abknöpfen? Die Handelsbranche ist in dieser Frage gespalten. Händler fürchten auch um den Verlust einer Werbefläche, wenn Einkäufe künftig im anonymen Beutel landen...Mehr
Wirtschaft
SZ-MAGAZIN RECHT
Kondom-Urteil
Hamm Kondome: Wo „Made in Germany“ drauf steht, muss deutsche Ware drin sein
Wenn der Hersteller eines Produktes „made in germany“ auf die Verpackung schreibt, dann muss die Ware maßgeblich in Deutschland produziert worden sein. Das gilt auch bei Kondomen...Mehr
Döner
München Urteil: Kein Döner-Imbiss im normalen Ladengeschäft erlaubt
Was früher die Imbissbude an der Straße war, das ist heute der Döner- oder Pizza-Imbiss in einem ehemaligen Ladengeschäft. Damals wie heute beschweren sich Anwohner über Lärm und Geruch...Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken Prozess: Saarländer soll Spenden für krebskranke Kinder kassiert haben
Wegen Spendenbetrugs muss sich ein Saarländer (53) vor Gericht verantworten. Sein Verein soll bundesweit bei 19000 Menschen mehr als 600000 Euro für die „Kinderkrebsvorsorge“ gesammelt haben. Der Großteil blieb angeblich bei dem Mann hängen...Mehr
Magazin Recht
STARS & UNTERHALTUNG
Felix Jaehn
Berlin Die Promi-Geburtstage vom 28. August 2015: Felix Jaehn
Das waren turbulente Wochen für den DJ Felix Jaehn, nachdem er mit seinem Song «Cheerleader» auf Platz eins der amerikanischen Charts landete. Das scheint der Beginn einer ganz großen Karriere zu sein...Mehr
Zum Sterben zu früh
Berlin Zum Sterben zu früh
Zwei Drogenfahnder geraten selbst mit dem Gesetz in Konflikt: Arte zeigt einen hochkarätig besetzten Polizeifilm, der die Milieus gekonnt ausleuchtet und mit starken Darstellern punktet...Mehr
Stars & Unterhaltung
AUTO & REISE
BMW 750 Li xDrive
Berlin BMW 750Li: Captain Future auf Wolke Sieben
BMW rollt den Besserverdienern den Roten Teppich aus. Der neue 7er ist nicht nur die agilste Oberklasse-Limousine am Markt, sondern lockt die Mitfahrer mit einer ganz neuen Interpretation von Luxus. Aber keine Sorge: Auch hinter dem Lenkrad kommt man auf seine Kosten...Mehr
Welche Souvenirs mögen die Deutschen?
Hamburg Touri-Ramsch: Welche Souvenirs mögen Deutsche?
Tassen mit Brüsten, die gefälschte Prada-Handtasche oder Ray-Ban Sonnenbrille - die Mehrheit der Deutschen kann man laut einer Umfrage mit diesen Souvenirs nicht beglücken. Viel eher freuen sie sich über praktisches und bodenständiges, wie Gewürzmischungen...Mehr
Teuer oder günstig?
Düsseldorf Große Preisunterschiede bei Seminaren für Verkehrssünder
Wer zu Beginn seiner Fahrlaufbahn einmal schwerwiegend oder zweimal leicht gegen die Straßenverkehrsordnung verstößt, muss seine Kenntnisse auffrischen. Doch so ein Aufbauseminar kann teuer werden. Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich aber...Mehr
Auto & Mobilität