Sie sind hier: HomeSpezialBeruf


Beruf
Nürnberg:

Meldungen

Münchehofe:

Von der Kuh zum Käse

Was bei vielen auf dem Frühstückstisch steht, ist das Ergebnis der Arbeit von Milchtechnologen. Sie stellen aus Rohmilch Butter, Joghurt und Käse her. Dazu brauchen sie Geschick und Kenntnisse in Biologie. Mehr
Berlin:

In diesen Berufen gibt's das beste Gehalt

Klar, niemand sucht einen Beruf nur nach dem Gehalt aus. Dennoch ist es für jeden interessant, was nach der Ausbildung verdient wird? Die Gehaltsunterschiede in Ausbildungsberufen sind teilweise gravierend. Mehr












Wuppertal:

Anderen helfen, den Alltag zu meistern

Der Beruf des Ergotherapeuten verlangt viel. Wer ihn ausüben will, muss eine gute Portion Stress aushalten können. In den Beruf führen eine Ausbildung oder ein Studium.Mehr
Berlin:

Meldungen

Augsburg/Bonn:

Konditoren verbinden Genuss mit Ästhetik

Für viele klingt es verlockend, den ganzen Tag von süßen Leckereien und dem Duft von Schokolade umgeben zu sein. Doch wer eine Ausbildung zum Konditor machen will, darf harte Arbeit nicht scheuen. Neben Kreativität sind Disziplin und Körpereinsatz gefragt.Mehr
Köln:

Meldungen

Berlin:

Eventmanager planen große Auftritte

Sie kommen viel herum und stehen ständig in Kontakt mit den Berühmtheiten unserer Zeit. So stellt sich mancher den Beruf des Eventmanagers vor. Doch die Realität sieht anders aus. Die Spezialisten müssen oft wochenlang planen.Mehr
Berlin:

Meldungen

Berlin:

Handwerk trifft Kochkunst

Auf Fleisch können viele Menschen nicht verzichten. Um es herzustellen, müssen Fleischer mehr können, als mit Messer und Fleischwolf zu hantieren. Immer häufiger schwingen sie am Arbeitsplatz den Kochlöffel.Mehr
Hamburg:

Meldungen

Dresden/Berlin:

Bühnenbildner geben Geschichten Raum

Sie stehen nicht selbst auf der Bühne. Doch ob einem Zuschauer ein Theaterstück im Gedächtnis bleibt, hängt wesentlich von ihnen ab. Bühnenbildner entwerfen Räume für Theaterstücke – die Handwerker in den Werkstätten setzen ihre Ideen um.Mehr
Bielefeld:

Mindestens einmal im Jahr ein mehrwöchiger Urlaub

Erholung am Palmenstrand oder Sport im Skigebiet – da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Damit sich Körper und Geist im Urlaub erholen können, sollten Arbeitnehmer bei der Planung des Jahresurlaubs einiges beachten.Mehr
Flein:

Gut angezogen zum Bewerbungsgespräch

Im Vorstellungsgespräch ist der erste Eindruck entscheidend. Durch die Kleidung zeigen Bewerber, ob sie in die Firma passen oder nicht. Das macht die Suche nach einem guten Bewerbungsoutfit so schwierig. Wie sehen Bewerber seriös aus, aber bleiben sie selbst?Mehr
Düsseldorf:

Meldungen

Düsseldorf:

Meldungen

Berlin:

Meldungen

Offenbach/Berlin:

Immer den richtigen Ton treffen

Wer im Musikfachhandel arbeiten will, muss sich mit vielen Stilen auskennen. Der eine sucht eine Heavy-Metal-Gitarre, der andere Klassiknoten zum Klavierlernen. Musikalisches Wissen ist in dem Beruf aber nicht das Einzige, was zählt.Mehr
Berlin:

Meldungen

Lauscha:

Zwischen Kunst und Scherbenhaufen

Im thüringischen Lauscha können Auszubildende sich als Glasbläser darauf spezialisieren, handgeblasene und bemalte Christbaumkugeln herzustellen. Das Berufsfeld bietet aber noch mehr Facetten.Mehr
Berlin:

Meldungen

Berlin:

Meldungen

Velbert/Bonn:

Zerspanungsmechaniker sind Perfektionisten

Zerspanungsmechaniker müssen sehr genau arbeiten. Sie stellen kleine Bauteile etwa für Waschmaschinen oder Motoren her. Wer diesen Beruf ergreift, braucht ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.Mehr
Berlin:

Arbeiten im Auftrag des Herrn

Kann ich als Konfessionsloser für die christlichen Kirchen arbeiten? Und wie ist es mit der Mitbestimmung? Rund 1,3 Millionen Menschen sind für einen kirchlichen Arbeitgeber tätig. Für sie gilt zum Teil ein gesondertes Arbeitsrecht.Mehr
Wiesbaden:

Meldungen

Nürnberg:

Meldungen

Flensburg:

Traumjob mit hohen Hürden

Feuerwehrleute wissen nie, wie ihr nächster Einsatz aussieht. Das ist das Spannende und gleichzeitig Anstrengende an ihrem Beruf. Bewerber müssen in vielen Bundesländern allerdings schon einen Berufsabschluss vorweisen.Mehr
Bremen:

Meldungen

Berlin:

Was in der Ausbildung falsch laufen kann

Nach der Berufsschule noch acht Stunden im Betrieb schuften und dann auch noch den Helm für die Baustelle selber zahlen – so geht's nicht. Azubis haben Rechte. Doch einige Dinge klappen oftmals trotzdem nicht.Mehr
Bremen:

Meldungen

Mainz:

Techniker an der frischen Luft

Ob Strom- oder Schienennetz: Bau und Wartung dieser Infrastruktur erfordern Fachwissen und besondere Fertigkeiten. Wer die Ausbildung zum Elektroanlagenmonteure ergreift, arbeitet viel im Freien.Mehr
Nürnberg:

Meldungen

München/Bonn:

Allrounder in Sachen Informationstechnik

Unter der Bezeichnung Elektroniker für Informations- und Systemtechnik können sich viele zunächst nichts vorstellen. Doch die Beschäftigung mit dieser Ausbildung lohnt sich. Dahinter steckt ein Beruf mit Zukunft.Mehr
München/Bonn:

Allrounder in Sachen Informationstechnik

Unter der Bezeichnung Elektroniker für Informations- und Systemtechnik können sich viele zunächst nichts vorstellen. Doch die Beschäftigung mit dieser Ausbildung lohnt sich. Dahinter steckt ein Beruf mit Zukunft.Mehr
Bonn:

Meldungen

Berlin/Bonn:

Der Beruf verzeiht keine Fehler

Wer eine Ausbildung im Bereich Naturwissenschaften sucht, sollte an den Pharmakanten denken. Die Fachleute produzieren Tabletten und Salben. Bei der Medikamentenherstellung darf kein Fehler passieren.Mehr
Weinheim:

Meldungen

Jarmen/Berlin:

Moderne Müller sind Technik-Experten

Er schleppt keine Mehlsäcke. Die Mühle wird auch nicht mehr durch Wasserkraft angetrieben. Trotzdem gibt es den Müller noch. Heute nennt man ihn Verfahrenstechnologe für Mühlen- und Futterwirtschaft.Mehr
Düsseldorf/München:

Stress ist ein schlechter Ratgeber

Wer sein eigener Chef ist, arbeitet schnell über das gesunde Maß hinaus. Um dabei nicht krank zu werden, sollten sich Selbstständige Auszeiten genehmigen. Strategien sollen dabei helfen.Mehr
Rödermark:

Meldungen

Hamburg:

Meldungen

Hamburg:

Meldungen

Frankfurt:

Übersetzer müssen auf Nuancen achten

Dolmetscher oder Übersetzer darf sich in Deutschland jeder nennen. Denn die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Trotzdem kann längst nicht jeder Sprachbegabte diesen Job machen. Fachwissen ist gefragt.Mehr
Frankfurt:

Übersetzer müssen auf Nuancen achten

Dolmetscher oder Übersetzer darf sich in Deutschland jeder nennen. Denn die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Trotzdem kann längst nicht jeder Sprachbegabte diesen Job machen. Fachwissen ist gefragt.Mehr
Köln:

Meldungen

Freiburg:

Zwischen Job und Familie

Früher blieben Frauen nach der Geburt eines Kindes oft lange zu Hause. Heute kehren viele Mütter möglichst schnell in den Job zurück, oft mit Schuldgefühlen. Der richtige Zeitpunkt hängt auch vom Kind ab.Mehr
Nürnberg:

Meldungen

Freiburg/Bonn:

Spaß am Knobeln und Verantwortungsgefühl

Biologie-Laboranten sind in vielen Betrieben unverzichtbar. Entsprechend vielseitig ist die Ausbildung. Sie untersuchen menschliche Zellen, Mikroorganismen und Pflanzen. Allerdings stehen auch Tierversuche auf dem Lehrplan.Mehr
Hamburg:

Als Unternehmer in die Festanstellung

Der Weg in die Selbstständigkeit ist oft leichter als der Weg zurück ins Angestelltenverhältnis. Bewerber begegnen dann oft dem Vorurteil, sie würden sich wie ein Chef aufführen wollen. Selbstständige müssen gegen solche Schlüsse gezielt ankämpfen.Mehr
Berlin/Eberswalde:

Arbeiten mit gutem Gewissen

Bioprodukte werden immer beliebter. Von der Landwirtschaft bis zum Handel: Fachkräfte werden in den verschiedensten Bereichen gesucht. Gute Voraussetzungen für alle, die dort arbeiten möchten. Doch welche Berufswege gibt es? Und wie kommt man dort hinein?Mehr
Bonn:

Meldungen

Bonn:

Meldungen

Nürnberg:

Meldungen

Berlin/Düsseldorf:

Ein Abschied in Würde

Nicht jeder hat das Glück, friedlich zu Hause zu sterben und einfach einzuschlafen. Mancher Tote ist etwa durch einen Unfall entstellt. Thanatopraktiker behandeln die Leiche so, dass der Verstorbene der lebenden Person möglichst ähnelt. Das ist für die Angehörigen sehr wichtig.Mehr
Berlin:

Meldungen

Mannheim:

Im Kriechgang durch die brennende Wohnung

Lisa-Katharina Röck geht in Häuser, aus denen andere schreiend rausrennen: Die 28-Jährige ist eine von wenigen Frauen in der Berufsfeuerwehr – und liebt ihren Job.Mehr
Hamburg:

Meldungen

Berlin:

Traumberuf im Realitätstest

Architekt ist für viele Schüler ein Traumberuf. Die Zahl der Studenten steigt seit einigen Jahren. Doch auf viele Praxisprobleme kann das Studium kaum vorbereiten.Mehr
Hamburg:

Meldungen

Hamburg:

Meldungen

Leipzig:

Wächter des Schienen-Netzes

Fahrdienstleiter kümmern sich darum, dass bei der Bahn der Alltagsbetrieb richtig funktioniert. Sie haben im Stellwerk die Übersicht und Aufsicht über die Fahrstrecken von Zügen.Mehr
Leipzig:

Wächter des Schienen-Netzes

Fahrdienstleiter kümmern sich darum, dass bei der Bahn der Alltagsbetrieb richtig funktioniert. Sie haben im Stellwerk die Übersicht und Aufsicht über die Fahrstrecken von Zügen.Mehr
Berlin:

Meldungen

Berlin:

Fremdsprachenkenntnisse im Beruf nachweisen

Englisch kann heute doch jeder. Oder? Wenn es um Geschäftliches geht, sind manche keineswegs so sicher auf dem internationalen Parkett. Mit einem Zertifikat für Wirtschaftsenglisch zeigen Bewerber, dass sie bereit fürs Business sind.Mehr












Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige