Sie sind hier: HomeSpezialHochschule


Hochschule
EKG
Hannover:

Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover hat eine neue Theorie zur Entstehung von Arteriosklerose entwickelt. Mehr
Bachelorabschluss
Luxemburg:

Deutschland hat nur wenige Bachelorabsolventen unter 23

In Deutschland lassen sich junge Menschen bei ihrer Hochschulausbildung viel Zeit. Deswegen erwerben sie den Bachelorabschluss im Durchschnitt später als Studenten in anderen EU-Ländern. Das drückt sich auch in einer neuen Auswertung von Eurostat aus. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

Gute Noten vom Professor

Uni oder Musik-Karriere? Der Präsident der Saar-Uni entschied sich 1981 für die Wissenschaft. An diesem Donnerstag holt ihn jedoch seine Vergangenheit wieder ein. Denn dann steht Volker Linneweber zusammen mit fünf weiteren Professoren am Plattenteller. Es könnte heftig werden. Mehr
Venus
Tokio/London:

Forscher sichten stationäre Riesenstruktur auf der Venus

Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es damit auf sich? Mehr
Kein Kavaliersdelikt
Köln:

Schummeln im Studium wird hart bestraft

Tarnen, tricksen, täuschen - immer wieder versuchen Hochschüler, sich durch das Studium zu mogeln. Und sie lassen sich dabei immer neue Schummeleien einfallen. Was aber nichts daran ändert: Wer erwischt wird, fliegt schlimmstenfalls. Mehr
«Falcon9»
Washington:

SpaceX schickt wieder Rakete ins All

Rund vier Monate nach der Explosion einer Rakete bei einem Test hat die private Raumfahrtfirma SpaceX erstmals wieder eine «Falcon9» ins Weltall geschickt. Die unbemannte Rakete hob am Samstag von einem Weltraumbahnhof in Kalifornien ab, wie SpaceX mitteilte. Mehr
Depression
München:

Depression macht auch das Herz krank

Millionen Menschen leiden daran: Depression gilt als Volkskrankheit. Die Seelennot kann auch aufs Herz schlagen. Mehr
Roter Seedrache
La Jolla/Woody Island:

Erstmals lebende Rote Seedrachen beobachtet

Leuchtend rot tanzen sie im Seetang: Forschern ist es erstmals gelungen, Rote Seedrachen in ihrem Lebensraum zu filmen. Mehr
Killermaus auf Knopfdruck
New Haven:

Lichtsignal aktiviert Jagdverhalten

Auf den Anblick von Beute reagieren viele Tiere unmittelbar: Alle Sinne sind nur noch darauf fixiert, zu jagen und zu töten. Solches Verhalten lässt sich künstlich auslösen - mit einem einfachen Lichtsignal. Attackiert wird dann alles. Abgesehen von Artgenossen. Mehr
Skywalker Hoolock Gibbon
Peking:

«Star Wars»-Affe schwingt sich durch chinesische Wälder

Durch die tropischen Wälder im Südwesten Chinas schwingt sich seit neuestem Skywalker. Genauer gesagt Skywalker Hoolock Gibbons (Hoolock tianxing), eine neue Art von Weißbrauengibbons (engl:: Hoolocks). Mehr
Pavian im Schnee
Aix-en-Provence:

Der menschlichen Sprachentwicklung auf der Spur

In welchem Zeitraum hat sich die menschliche Sprache entwickelt? Forscher sind sich da nicht immer einig. Eine neue Analyse von Pavianlauten legt nahe, dass es sich um Jahrmillionen handeln könnte. Mehr
Feuersalamander
Wien:

Feuersalamander: Winterstarre konserviert Kurzzeitgedächtnis

Bei Feuersalamandern friert während der monatelangen Winterstarre auch das Kurzzeitgedächtnis ein. Mehr
Affe liebt Hirsch
Straßburg:

Ungewöhnliches Paar: Affe liebt Hirsch

Zeuge einer ungewöhnlichen Beziehung zwischen Affe und Hirsch sind Forscher in Japan geworden. Das Makaken-Männchen habe sich bis - wohl zur Ejakulation - am Rücken einer Sikahirsch-Kuh gerubbelt. Mehr
Mit Hunden sprechen
New York:

«Ei du Süßer!»: Mit Hunden sprechen Menschen wie mit Babys

Wenn Hundefreunde mit einem der geliebten Vierbeiner sprechen, geht ihre Stimmlage in die Höhe - ähnlich wie beim Sprechen mit einem Baby. Warum passiert das und wie reagieren die Hunde darauf? Mehr
Beim Zahnarzt
London:

Trickreiche Füllung: Karies-Löcher schließen sich wieder

Amalgam kann gesundheitsschädlich sein, Kunststoff-Füllungen sind oft weniger haltbar: Das perfekte Material für Löcher im Zahn gibt es nicht. Forscher tüfteln an einem ganz anderen Weg: der Selbstheilung beschädigter Zähne. Mehr
Elefantenrüssel
New Orleans:

Der Trick mit dem Knick: Wie Elefantenrüssel greifen

Rüssel von Elefanten sind faszinierend und kraftvoll. Die Tiere können ihre besonderen Werkzeuge dabei erstaunlich fein regulieren. Wie machen sie das? Forscher haben Elefantendame Kelly genau auf den Rüssel geschaut. Mehr
Studenten bei einer Vorlesung
Bonn:

Jetzt für Stipendium der Studienstiftung bewerben

Das Hochschulstudium ist oftmals eine Zeit der Geldsorgen. Deswegen bieten manche Institutionen finanzielle Hilfe an und vergeben Stipendien. Für eines können sich derzeit junge Menschen im ersten oder zweiten Semester bewerben. Mehr
Mond
Rehovot/London:

Serie großer Einschläge könnte den Mond geformt haben

Wie kam die Erde zu ihrem Mond? Dazu gibt es bisher nur Theorien. Umstritten ist vor allem ein Detail: Waren mehrere Einschläge oder nur einer Grundlage der Entstehung? Mehr
Saarbrücken:

Sehr streng, sehr beliebt und sehr erfolgreich

Der Professor des Jahres kommt aus dem Saarland. Markus Thomas Münter von der Hochschule für Technik und Wirtschaft wurde für innovative und praxisorientierte Lehrformate geehrt. Seine Studenten sind begeistert. Mehr
Homburg:

Meldungen

Saarbrücken:

Grenzenlos studieren

Sechs Universitäten in vier Ländern – das ist die Universität der Großregion. Sie ermöglicht ein grenzüberschreitendes Studium in Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien. Studenten sollen damit auch auf den regionalen Arbeitsmarkt vorbereitet werden. Mehr
WHU - Otto Beisheim School of Management
Friedrichshafen:

Chefsessel als Studienziel - Masterangebote für Manager

Ein guter Chef zu sein, lässt sich lernen: Es gibt zahlreiche Masterangebote, die auf Führungsaufgaben vorbereiten. Die Frage für angehende Manager ist nur: Welches ist das richtige? Mehr
Kleinkind
München:

Gefährlicher Trend: «Zaubertropfen» für Kleinkinder

Wissenschaftler und Mediziner warnen vor einem gefährlichen Trend: Immer mehr Eltern geben ihren Kindern Schlafmittel. Dabei sind nicht die Kinder das Problem, mahnt ein Experte. Mehr
Früh beginnen
Bonn/New York:

Erdnusshaltige Nahrung kann Babys vor Allergien schützen

Die frühe Gabe von erdnusshaltiger Nahrung bei Babys kann das Risiko einer späteren Erdnussallergie senken. Zu diesem Schluss kommt eine neue US-Richtlinie des «National Institute of Allergy and Infectious Diseases». Mehr
Bilder von Gehirn
Jülich:

Manche Gehirnareale wachsen bis ins Erwachsenenalter

Dass bei einem Kind das Skelett noch wächst, ist bekannt. Beim Gehirn ging man davon bislang nicht aus. Offenbar zu unrecht. Mehr
Grafik
Grapevine/Bonn:

Zwerggalaxie ist Ursprung mysteriöser Radioblitze

Erst seit rund zehn Jahren sind die mysteriösen Radioblitze bekannt. Seitdem untersuchen Astronomen deren Entstehung. Nun sind sie wieder einen Schritt vorangekommen. Mehr
Glockenblumen-Scherenbiene
Frankfurt/Main:

Domino-Effekt: Nach den Pflanzen sterben die Tiere aus

Erst stirbt die Pflanze, dann die Biene: Klimawandel kann über die Nahrungskette einen regelrechten Domino-Effekt auslösen. Mehr
Hahn und Hühner
Heidelberg:

Schlau und gewitzt: Das unterschätzte Huhn

Haushühner sind erstaunlich gewitzt und bekommen eine Menge davon mit, was in ihrer Welt so vor sich geht. Mit jeder neuen Erkenntnis dazu bekommt eine Frage immer mehr Brisanz: Ist die gängige Massentierhaltung für diese Tiere wirklich akzeptabel? Mehr
Elfenbein
Hamburg:

Tierschützer: Elfenbein-Handel bedroht Savannen-Tiere

Immer mehr Länder schränken den Handel mit Elfenbein ein. Noch aber sind die illegal gewilderten Mengen auf den Märkten gewaltig, wie eine Hochrechnung zeigt. Mehr
Regenwürmer
Berlin:

WWF: Regenwürmer sind ein vernachlässigter Bodenschatz

Der Regenwurm zählt wohl zu den meistunterschätzten Lebewesen. Er kann Ernten vergrößern und die Hochwassergefahr mindern. Die Landwirtschaft müsse stärker auf sein Wohlergehen ausgerichtet werden, fordern Naturschützer. Mehr
Ameisen benutzen Werkzeuge
Szeged:

Erfinderische Ameisen nutzen Schwämme zum Honigtransport

Schimpansen porkeln mit Stöcken in Termitenbauten, bestimmte Krähen vermögen Zweige als Werkzeuge zu nutzen. Aber Ameisen? Auch sie nutzen Hilfsmittel, schreiben Forscher. Es gebe sogar regelrechte Testreihen für das nützlichste Ding. Mehr
Vogelgrippe
Greifswald/Insel Riems:

Kein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland

Experten sehen bislang keine Anzeichen für ein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland. Seit dem ersten Nachweis des H5N8-Erregers Anfang November in Deutschland seien bereits fast 30 Ausbrüche in Geflügelhaltungen registriert worden, sagte eine Sprecherin des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI). Mehr
Dinosaurier brüteten lange
Tallahassee:

Dinos schlüpften erst nach drei bis sechs Monaten aus dem Ei

Kleine Vogeljungen picken sich oft schon nach gut zehn Tagen aus dem Ei, kleine Krokodile vielfach erst nach drei Monaten. Wie aber war das bei den Dinos? Forscher haben dafür erstmals eine Schätzung. Mehr
Hannover:

Es muss nicht immer ein Master sein

Die Bachelorarbeit ist noch nicht abgegeben, da steht schon die nächste weitreichende Entscheidung an: Direkt ins Berufsleben einsteigen oder einen Master anschließen? Ob Studenten den zweiten Abschluss brauchen, hängt auch davon ab, was sie beruflich erreichen möchten. Mehr
Saarbrücken:

Auf den Spuren der Kanzlerin

Die sogenannten Mint-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – sind in Deutschland immer noch eine Männer-Domäne. Besonders im Saarland entscheiden sich nur wenige Frauen für ein Studium in diesem Bereich. Die Saar-Uni möchte das ändern. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

"Bundestagsbienen"
Berlin:

Bienen leben in der Stadt oft besser als auf dem Land

Honigbienen leben Experten zufolge in der Stadt oft besser als in ländlichen Gebieten. In Parks und Gärten fänden sie ein reiches und vielfältiges Blüten-Angebot, schreiben Imkermeister Benedikt Polaczek und Veterinärmedizinerin Monika Krahnstöver von der Freien Universität Berlin. Mehr
Bananen
Rom:

Ein Pilz bedroht den Exportschlager Bananen

Die Banane, die wir kennen und lieben, ist wegen einer Pilzkrankheit vom Aussterben bedroht. Denn Monokulturen sind besonders anfällig für Epidemien. Selbst wenn die Forscher die Katastrophe noch abwenden können, ist ein Umdenken gefragt. Mehr
Der lange Weg zum Doktor
Magdeburg:

Der lange Weg zum Doktor: Warum Promotionen scheitern

Eine Promotion zu machen: Für viele ist das ein Traum. Denn wer kann schon von sich sagen, selber etwas zur Forschung beigetragen zu haben? Doch längst nicht alle schaffen es bis zum Abschluss. Wer bricht ab? Und wie steuern Promovierende am besten gegen? Mehr
Polio-Impfung
Berlin:

Kriege verhindern die Ausrottung von Polio

Die Pocken sind erledigt, Polio sollte der nächste Triumph werden: 2016 wollte die Weltgesundheitsorganisation die Viren der Kinderlähmung besiegen. Verhindert haben das auch Islamisten. Mehr
Astronaut Alexander Gerst
Stuttgart:

Astronaut Gerst blickt gen Mars

Astronaut Alexander Gerst («Astro-Alex») richtet seinen Weltraum-Blick gen Mars. «Der Mars könnte uns Antworten darüber geben, woher wir kommen», sagte Gerst der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten». Mehr
Großteleskop
Heidelberg/München:

Forscher erstellen riesiges Himmelslexikon

Sag' mir, wieviel Sternlein stehen: Forscher versuchen das und haben einen riesigen Datenkatalog zu Milliarden von Himmelsobjekten vorgestellt. Und doch ist das nur ein winziges Puzzlestück bei der Erforschung des Universums. Mehr
Akustisches Warngerät für Schweinswale
Rostock/Braunschweig:

Ultraschall-Gerät soll Schweinswale vor Stellnetzen schützen

Dutzende Schweinswale sterben jährlich in der Ostsee, weil sie sich in Stellnetzen verfangen und ertrinken. Ein neues Gerät soll die Meeressäuger nun auf deren Kommunikationsfrequenz vor den Fischernetzen warnen. Mehr
Great Barrier Reef
Sydney:

Great Barrier Reef ohne drastische Maßnahmen in Gefahr

Das Great Barrier Reef vor Australien ist nach der schlimmsten bekannt gewordenen Korallenbleiche einer Expertin zufolge nur mit drastischem Klimaschutz zu retten. Mehr
Bahamas-Kärpfling
Chapel Hill:

Wenn die Evolution auf die Tube drückt

Auf der Karibik-Insel San Salvador leben einige recht unscheinbare Fische. Doch ihre Evolution hat es in sich. Mehr
Köln:

Betrüger im Hörsaal

Tarnen, tricksen, täuschen – einige Hochschüler versuchen, sich durch das Studium zu mogeln. Dabei lassen sie sich immer neue Tricks einfallen. Was aber nichts daran ändert: Wer erwischt wird, kann rausgeworfen werden. Mehr
Saarbrücken:

Die HTW baut Brücken nach China

Ein Studienaufenthalt in China macht sich gut im Lebenslauf. Solche Absolventen gelten auf dem Arbeitsmarkt als begehrt. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken (HTW) setzt darum auf eine Kooperation mit der Tongji-Universität in Shanghai. Mehr
Homburg:

Meldungen

Studienberatung
Berlin:

Wann die Uni nicht das Richtige ist

Selbstdisziplin und Fleiß werden jedem Studenten abverlangt - da heißt es manchmal Zähne zusammenbeißen. Doch wer sich durch das gesamte Studium quält, sollte den Traum von der akademischen Karriere überdenken. Wann ist der Zeitpunkt, einen anderen Weg einzuschlagen? Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Berlin:

Damit das Studium keine Sackgasse wird

Selbstdisziplin und Fleiß werden jedem Studenten abverlangt – da heißt es manchmal Zähne zusammenbeißen. Wer sich aber durch das gesamte Studium quält, muss den Traum von der akademischen Karriere noch einmal überdenken. Wann ist der Zeitpunkt, einen anderen Weg einzuschlagen? Mehr
Saarbrücken:

Saar-Hochschulen tun sich für bessere Lehrerbildung zusammen

Die Ausbildung junger Lehrer leidet oft unter fehlender Praxisnähe. Viel zu spät kommen die angehenden Pädagogen mit echten Klassen in Berührung, kritisieren Studenten wie Ausbilder gleichermaßen. Ein Initiative saarländischer Hochschulen soll das ändern. Mehr
Saarbrücken:

Neugewählter Präsident der Saar-Uni setzt auf mehr Transparenz auf dem Campus

Am 1. März 2017 wird Professor Manfred Schmitt neuer Präsident der Saar-Universität. Er will die Kommunikation auf dem Campus verbessern und sieht dabei das Präsidium der Hochschule in der Pflicht. Mehr
Praxisnahe Abschlussarbeit
Bochum:

Abschlussarbeiten bei Firmen rechtzeitig planen

Daheim am Schreibtisch oder in der Bibliothek sitzen und viele Bücher wälzen - Studierende, denen das zu theorielastig erscheint, sollten erwägen, ihre Abschlussarbeit von einem Unternehmen betreuen zu lassen. Mehr
Digitale Semesterliteratur
Berlin:

Zeitgewinn bei Nutzung digitaler Texte an den Unis

Wie werden urheberrechtlich geschützte digitale Texte von den Unis vergütet? Darum dreht sich ein Streit, in dem die Verhandlungspartner jetzt Zeit gewonnen haben. Studenten können sich den befürchteten Download-Marathon sparen. Mehr
Arzt mit Doktortiel
Mainz:

Kein deutscher Doktortitel nach Medizinstudium im Ausland

Doktortitel ist nicht gleich Doktortitel - ob der akademische Grad bei Medizinern deutschen Anforderungen genügt, hängt davon ab, in welchem Land er erworben wurde. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts in Mainz hervor. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

HTW vermeldet Rekord bei Deutschlandstipendien

Mit dem Deutschlandstipendium sollen vielversprechende Studienanfänger gefördert werden. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) erhalten in diesem Jahr 95 Studenten diese Unterstützung – so viele wie noch nie. Mehr
Saarbrücken:

In Freiheit forschen

Apotheker im Saarland leiden unter Nachwuchsmangel, Pharmazie-Forscher unter Personalsorgen. Gelindert werden soll der Notstand durch Studenten aus dem Nahen Osten, die mit Begeisterung bei der Sache sind. Mehr
Artur Jagiello
Hamburg:

Wann macht der Master Sinn? - Was Studenten wissen sollten

Die Bachelorarbeit ist noch nicht abgegeben, da steht schon die nächste weitreichende Entscheidung an: Direkt ins Berufsleben einsteigen oder einen Master anschließen? Ob man den zweiten Abschluss braucht, hängt auch davon ab, was man beruflich erreichen möchte. Mehr
Studentischer Nebenjob
Berlin:

Im ersten Semester möglichst auf Nebenjob verzichten

Ein Nebenjob ist für viele Studierende eine wichtige Finanzierungsquelle. Gerade der Start fordert aber die Konzentration, so dass sie lieber überlegen sollten, wie sich die Ausgaben anders stemmen lassen. Mehr
Saarbrücken:

Studentin der Saar-Uni erhält Preis für gesellschaftliches Engagement

Hohe Auszeichnung für eine 23 Jahre alte Pharmazie-Studentin der Saar-Universität. Der Deutsche Akademische Austauschdienst hat die Russin Maria Stepanova für ihr Engagement um den Nachwuchs der Hochschule ausgezeichnet. Mehr
Saarbrücken:

Gehen oder bleiben?

Was kommt nach dem Studium? Viele Studenten der Saar-Universität werden das Saarland wohl verlassen. Eine ganze Reihe von ihnen geht schweren Herzens. Die Hochschulredaktion der SZ hat bei saarländischen Studenten nachgefragt. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Endlich Medizinstudent
Köln:

Erfolgreich zum Medizinstudienplatz

Wer nach dem Abi in Deutschland Medizin studieren will, braucht sehr gute Noten. Zuletzt lag der Numerus clausus zwischen 1,0 und 1,1. Wer strategisch denkt und Bonuspunkte sammelt, kommt auch mit einer schlechteren Abiturnote zum Ziel. Aber auch dann ist es hart. Mehr
Klinikum Augsburg
Augsburg:

Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

Horst Seehofer bezeichnet sie als «Jahrhundertprojekt»: die neue medizinische Fakultät an der Universität Augsburg. Nun wurde sie offiziell gegründet. Doch bist die ersten Studenten hier büffeln, soll es noch eine ganze Weile dauern. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

Kinder werden zu Nachwuchsingenieuren

Die HTW will Schüler spielerisch an Ingenieursberufe heranführen. Bei der Robonight können junge Menschen einen ganzen Tag lang ihr technisches Geschick ausprobieren – und Aufgaben aus dem Arbeitsalltag lösen. Mehr
Saarbrücken:

Betreutes Studieren

Studienabbrüche sind weder bei der Politik, noch bei den Hochschulen gern gesehen. Darum arbeiten beide gemeinsam an Konzepten, ihre Zahl so gering wie möglich zu halten. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft wird besonders gefördert. Mehr
Absolventen
Neu-Ulm:

Neuer MBA für Führungsposition im Gesundheitswesen

Wer eine Führungsposition anstrebt, kann mit einem Master of Business Administration nachhelfen. Im Gesundheitswesen gibt es dafür nun ein neues Angebot an der Hochschule Neu-Ulm. Mehr
Patin und Studentin sitzen am Tisch

Erst Patenschaft, dann Freundschaft

Aus Fremden werden Freunde: Ausländische Gaststudenten der Europa-Universität Viadrina und Einheimische verstehen sich gut in Frankfurt (Oder). Gegründet wurde das Programm vor mehr als 15 Jahren - nach fremdenfeindlichen Übergriffen. Mehr
Kredit für das Studium
Gütersloh:

Studienkredite mit festem Zinssatz

Mit Nebenjobs allein lässt sich ein Studium kaum finanzieren. Viele Studierende, die kein BAföG bekommen, überlegen daher, einen Studienkredit aufzunehmen. Dabei sollte man aber auf einige wichtige Punkte achten. Mehr
Stockholm:

Medizin-Nobelpreis für Müllrecycling in Körperzellen

Er entdeckte, wie die Müllabfuhr der Körperzellen funktioniert. Der Japaner Yoshinori Ohsumi erhält dafür in diesem Jahr den Nobelpreis für Medizin. Forscher hoffen auf Therapien für diverse Krankheiten. Mehr
Frankfurt/Stuttgart/München:

Perseiden-Schauer - viele Sterngucker gingen leer aus

Die «Nacht der Wünsche» bestand für viele Sterngucker in der Nacht zu Freitag vor allem aus Wunschdenken. Eine dichte Wolkendecke versperrte den Blick auf die Sternschnuppenschauer der Perseiden. Doch am richtigen Standort gab es ein fantastisches Schauspiel. Mehr









Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige