Sie sind hier: HomeSpezialHochschule


Hochschule
Weltmeisterschaft im Kopfrechnen
Bielefeld:

Weltmeisterschaft der Kopfrechner in Bielefeld gestartet

In Bielefeld hat die Weltmeisterschaft im Kopfrechnen begonnen. Bis Sonntag ermitteln 33 Teilnehmer aus 19 Ländern die Titelträger in den Wettbewerben «Kombination» und «Vielseitiger Kopfrechner». Mehr
Deutsches Krebsforschungszentrum
Dresden/Heidelberg:

Dresdner Mediziner rückt an Spitze deutscher Krebsforschung

Der Direktor der Strahlentherapie am Universitätsklinikum Dresden, Michael Baumann, wird zum 1. November Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg. Mehr
Wolf auf US-Truppenübungsplatz
Berlin/Bonn:

Wolf vermehrt sich weiter in Deutschland

Der Wolf ist um die Jahrtausendwende aus Polen nach Deutschland zurückkehrt. Inzwischen sind die Tiere in mehreren Bundesländern heimisch - Experten sehen aber noch Luft nach oben und warnen vor unbegründeten Ängsten. Mehr
Mark Zuckerberg und Frau Chan
San Francisco:

Zuckerberg und Ehefrau spenden drei Milliarden Dollar

Schon im vergangenen Jahr sorgte Mark Zuckerberg für Aufsehen und hochgezogene Augenbrauen mit der Ankündigung, alle Krankheiten heilen zu wollen. Jetzt macht er erste Schritte auf diesem Weg mit einer Milliardenspende. Mehr
Tänzer
Boston/Tartu/Kopenhagen:

Blick ins Erbgut liefert Karte der menschlichen Wanderwege

Aus Afrika heraus eroberte Homo sapiens die Welt. Wann und auf welchen Wegen unsere Vorfahren um die Welt zogen, untersuchten nun mehrere Forscherteams. Mehr
Frauenmilch für Frühchen
Greifswald:

Muttermilch tut Frühchen gut

Frühchen gedeihen Studien zufolge besser, wenn sie Muttermilch erhalten. Doch nicht alle Mütter können stillen. Ein alter Trend erlebt wieder Aufwind: Frauenmilchbanken. Der Bedarf nach Frauenmilch - gerade in den Frühgeborenenzentren - ist größer als das Angebot. Mehr
Echte Witwe
Toronto:

Spinnen-Männchen verführen Teenager, um Paarung zu überleben

Für viele Spinnenmännchen endet mit der Paarung auch das Leben. Doch bei zwei Arten haben sie eine Strategie entwickelt, um mehrmals zum Zug zu kommen. Mehr
Skelett gefunden
Kopenhagen:

Archäologen finden 2000 Jahre altes Skelett in Schiffswrack

Die Forscher hoffen, zum ersten Mal DNA von einer Person analysieren zu können, die zwei Jahrtausende lang im Wasser lag. Die Analyse könnte Aufschluss über die Herkunft des Toten sowie Haar- und Augenfarbe geben. Mehr
3D-Modell einer Prostata
Dresden:

Prostatakrebs-Operationen: Verbindliche Regelung gefordert

Nach Empfehlung der Fachgesellschaft soll die Prostata bei Krebs nur in erfahrenen Kliniken entfernt werden. Die Realität sieht anders aus, wie eine Studie zeigt. Dresdner Urologen wollen das ändern. Mehr
Messflug
Bremerhaven:

Meereis in Arktis taut erstmals bis zum Nordpol

Die Eisfläche in der Antarktis ist wieder geschrumpft. Der Grund für die Meereisschmelze ist nach Angaben von Forschern nach wie vor die Klimaerwärmung. Mehr
Menschliche Organe aus Stammzellen
Heidelberg:

Stammzellforschung verspricht neue Erkenntnisse über Krebs

Stammzellforschung ist zu einem unverzichtbaren Teil der Krebsforschung geworden. Viel versprechen sich Forscher von sogenannten Organoiden. In diesen kleinen Gewebestückchen können sie Krebserkrankungen nachahmen. Mehr
Ötzi
Bozen:

«Akte Ötzi»: Mord an Ötzi war heimtückisch

War es Neid, Kränkung oder Zurückweisung? Warum Ötzi vor über 5000 Jahren umgebracht wurde, untersucht einer der bekanntesten Profiler Deutschlands. Der nennt neue Details aus der «Akte Ötzi». Mehr
Luxemburg:

Meldungen

Saarbrücken:

Hochschulen wollen Schüler für Forschung begeistern

Auf dem Campus wohnen, im Labor experimentieren – in den Herbstferien können Schüler der Klassenstufe 9 bis 11 das Hochschulleben kennenlernen. Die Schülerlabore an Saar-Uni und Hochschule für Technik und Wirtschaft öffnen für sie ihre Türen. Mehr
Saarbrücken:

Juristen und Wirtschaftswissenschaftler der Saar-Uni wollen ihre Bibliotheken erhalten

Der Entwurf des neuen saarländischen Hochschulgesetzes sieht Veränderungen bei den Bibliotheken vor. Damit sind die Vertreter der beiden größten Fachrichtungen überhaupt nicht einverstanden. Mehr
Fruchtfliege
Heidelberg:

Fruchtfliegen liefern neue Erkenntnisse über Tumoren

Mit Untersuchungen an Fruchtfliegen haben Krebsforscher neue Erkenntnisse über die Entstehung von Tumoren gewonnen. «Uns ist es gelungen, die Ausbildung einer Tumorstammzelle aus einer normalen Stammzelle in der Fruchtfliege nachzubauen», sagte Molekularbiologe Jürgen Knoblich. Mehr
Ein Flüchtling geht auf der Treppe nach oben
Bonn:

Hilfen für studentische Flüchtlinge

Viele Flüchtlinge wollen in Deutschland studieren. Wie den Asylbewerbern ein Weg in die Hörsäle und damit in eine gewisse Normalität geebnet werden kann, wird allenthalben diskutiert. Diese Unterstützung gibt es schon: Mehr
Weltraumstation ISS
Moskau:

Bemannter Start zur ISS wird verschoben

Sicherheit geht im Weltall über alles. An einem startklaren russischen Raumschiff ist ein Defekt entdeckt worden. Die Raumfahrer aus Russland und den USA müssen sich mehrere Wochen gedulden. Mehr
Gletscher auf Spitzbergen
Rostock:

Tierwelt der Polarmeere wird sich dramatisch verändern

Viel wird sich verändern an den Polen im Zuge des Klimawandels, sind Forscher überzeugt. Genaue Schätzungen sind kaum möglich: Es gibt zu wenig Daten. Mehr
Raketenstart
Kourou:

Vega-Rakete bringt fünf Erdbeobachtungs-Satelliten ins All

Eine Vega-Trägerrakete ist am frühen Freitagmorgen vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana gestartet. Mit der Rakete transportiert das Weltraumunternehmen Arianespace nach eigenen Angaben fünf Satelliten für Peru und die USA ins All. Mehr
Barack Obama
Washington:

Obama lässt weiteres Meeresschutzgebiet ausweisen

Im Atlantik vor der Küste Neu-Englands hat US-Präsident Obama ein weiteres großes Meeresschutzgebiet ausweisen lassen. Das stößt jedoch auf erhebliche Kritik aus der Fischereibranche. Mehr
Psittacosaurus
Bristol/Frankfurt am Main:

Forscher schließen aus Hautrest auf Lebensweise von Sauriern

Er war wohl überwiegend auf zwei Beinen unterwegs und das nicht unter gleißender Sonne, sagen Forscher über einen Saurier, der vor mehr als 100 Millionen Jahren lebte. Erstaunlich ist, wie sie zu diesem Schluss kamen. Mehr
Eine Milliarde Sterne
Madrid/Paris:

«Gaia» erfasst eine Milliarde Sterne in der Milchstraße

Seit gut zwei Jahren vermisst die Raumsonde «Gaia» die Milchstraße mit schier unglaublicher Präzision. Nun wurden erste Ergebnisse vorgelegt. So gewaltig die Datenmengen jetzt schon wirken: Bis zum Ziel, einer detaillierten 3D-Karte unserer Galaxie, ist es noch weit. Mehr
Professorin Linda Breitlauch
Trier:

Lernen mit Computerspielen

Sie spielt beruflich am Computer: Linda Breitlauch ist eine der wenigen deutschen Professorinnen für Game Design. Sie ist überzeugt, dass Schüler mit Computerspielen vieles besser lernen könnten. Mehr
Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress
Braunschweig:

Alexander Gerst: Raumfahrt ist Teamarbeit

Im Internet hat ESA-Astronaut Alexander Gerst viele Menschen mit seinen Weltraumbildern begeistert und ihnen das All ein wenig näher gebracht. Mehr
Virologe Ralf Bartenschlager
Heidelberg:

Heidelberger Virologe erhält Lasker-Preis

Der Lasker-Preis, die höchste medizinisch-wissenschaftliche Auszeichnung der USA, geht in diesem Jahr an den Heidelberger Krebsforscher Ralf Bartenschlager. Er wird für seine Forschung zur Heilung chronischer Leberinfektionen geehrt. Mehr
Weltall
Garching:

Forscher testen Fahrstühle ins Weltall

Seit Jahrzehnten tüfteln Wissenschaftler an einem Weltraumaufzug. Rein rechnerisch gilt die Umsetzung als machbar. Praktisch scheitert sie an einem geeigneten Material für ein Seil, an dem der Aufzug ins All fahren könnte. Mehr
Studenten im Hörsaal

Steuerrecht, Internationales Marketing und Nanoscience

Mit dem neuen Semester starten in vielen Unis neue Studiengänge. Wer Politik mit Geschichte verbinden will, ist bei einem entsprechenden Master an der Uni Bonn genau richtig - andere Hochschulen bieten Steuerrecht und Biologie auf Nano-Ebene an. Ein Überblick. Mehr
Moritz Hartmann in China
Peking:

Studieren in China: Nicht nur für Sinologen interessant

Ein Studium in China ist nicht nur etwas für Sprachstudenten. Das Angebot interessanter Programme für Ingenieure und Wirtschaftsstudenten wächst stetig. Verschärfte Visavorschriften sorgen jedoch für Probleme. Mehr
Baldige Mediziner sitzen am längsten
Wiesbaden:

Größter Studienaufwand: Diese fünf Fächer kosten viel Zeit

Zukünftige Mediziner stecken im Vergleich zu Kommilitonen aus anderen Fächern die meisten Stunden pro Woche in ihr Studium hinein. Auf Platz zwei folgen Studierende aus dem Bereich der Chemie und Biologie. Mehr
Studenten an der Universität Köln
Münster:

Laute Studenten: Vorlesung nicht einfach streichen

Ein Professor bricht seine Vorlesung ab. Der Grund: Die Studenten sind seiner Ansicht nach zu laut und der Lärmpegel unzumutbar. Müssen Studierende das akzeptieren? Darüber musste das Verwaltungsgericht Münster entscheiden. Mehr
Fettleibigkeit
Chicago:

So lassen sich Jugendliche von gesünderem Essen überzeugen

Viele Jugendliche lieben Cola und Co. Wie überzeugt man sie, sich gesünder zu ernähren? US-Forscher haben da etwas ausprobiert. Mehr
Saarbrücken:

Reibungslos zum Forschungspreis

Auch kleinste Materialstrukturen lassen sich in Form bringen. Dafür braucht es allerdings die richtige Technik. Der Saarbrücker Materialforscher Frank Mücklich hat eine gefunden. Dafür wurde er nun ausgezeichnet. Mehr
Saarbrücken:

Das Tor zur Bildung

Die Saar-Universität möchte Flüchtlinge akademisch ausbilden. Besonders die sogenannten MINT-Fächer stehen dabei im Fokus. Denn dort mangelt es in Deutschland an Nachwuchs. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Kalifornien
Washington:

Klimawandel bedroht US-Küsten: Millionen Menschen betroffen

Steigende Meeresspiegel könnten bis Ende des Jahrhunderts Millionen US-Amerikaner zwingen, ihre Heimat an den Küsten zu verlassen. Grund: die Erderwärmung, das zeigt eine aktuelle Studie. Mehr
Mars
Pasadena:

Marsrover begeistert mit Fotos von Gesteinsformationen

Der Marsrover «Curiosity» hat Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Farbbildern von Gesteinsformationen auf dem Roten Planeten begeistert. Wie aus einem US-Nationalpark, schwärmte Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory der US-Weltraumbehörde im kalifornischen Pasadena. Mehr
Osiris Rex
Washington:

US-Sonde «Osiris Rex» zu Asteroiden Bennu gestartet

Bennu zählt zu den gefährlichsten derzeit bekannten Asteroiden. Eines Tages könnte er der Erde zu nahe kommen. Nun wird er genauer erforscht: Mit «Osiris Rex» ist erstmals eine US-Sonde zu einem Asteroiden gestartet - und sie soll eine Probe zurückschicken. Mehr
Giraffen
Frankfurt:

Aus 1 mach 4: Giraffen artenreicher als angenommen

Die Giraffen Afrikas unterscheiden sich in Farbe und Fleckenmuster. Das seien lediglich Unterarten, hieß es bislang. Eine neue Analyse zeigt: Gleich vier Giraffenarten schreiten durch die Savanne. Mehr
Sojabohne
Stuttgart:

Soja: In drei Jahren zur optimalen Bohne für Deutschland

Soja boomt. Doch wie sieht die für den Anbau in Deutschland perfekte Bohne aus? Stuttgarter Forscher wollen das herausfinden. Und mehr als 2000 Hobbygärtner helfen dabei. Mehr
Hans Clevers
Hamburg:

Stammzell-Forscher Clevers mit Körber-Preis ausgezeichnet

Der niederländische Stammzell-Forscher Hans Clevers ist mit dem Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft ausgezeichnet worden. Der in Hamburg verliehene Preis ist mit 750 000 Euro dotiert. Mehr
Patient mit Dengue-Fieber
Neu Delhi:

Neu Delhi: Deutlich mehr Fälle von Dengue-Fieber

In der indischen Hauptstadt Neu Delhi ist die Zahl der Patienten mit Dengue- und Chikungunya-Fieber stark gestiegen. In nur sieben Tagen kamen zu den Fällen aus den Monaten Juni, Juli und August noch einmal 60 Prozent hinzu, wie ein medizinischer Mitarbeiter der Stadtverwaltung jetzt bestätigte. Mehr
Buckelwal
New York:

Viele Buckelwal-Populationen haben sich gut erholt

Lange galten sie als eines der Sorgenkinder von Umweltschützern: Buckelwale. Nun haben sich die Populationen der Meeresgiganten erholt - zumindest teilweise. Mehr
Wolf in Rheinland-Pfalz
Neustadt:

Wolf in Rheinland-Pfalz gesichtet

Ein Jäger hat einen Wolf bei Neustadt/Wied in Rehinland-Pfalz gesichtet und fotografiert. Ein Experte habe bestätigt, dass es sich bei dem Tier auf dem Bild um einen Wolf handele, erklärte das Umweltministerium. Mehr
Zika-Virus
Genf:

WHO: Sechs Monate Safer Sex nach Rückkehr aus Zika-Gebieten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät angesichts der Gefahr von Missbildungen bei Babys durch das Zika-Virus zu stärkeren Vorsichtsmaßnahmen als bisher. Mehr
Saarbrücken:

Wie Verbraucher zur gesunden Nahrung geführt werden

Die Politik möchte, dass die Menschen sich gesund ernähren. Dafür erlässt sie Gesetze, die die Beschriftung von Lebensmittel regeln sollen. Doch nehmen Kunden die im Supermarkt überhaupt wahr? Das haben Forscher der Saar-Uni für die EU untersucht. Mehr
Saarbrücken:

Entscheider gesucht

Wer wird neuer Präsident der Saar-Uni? Die Antwort auf diese Frage wird frühestens am 20. Oktober gegeben. Nachdem der Universitätsrat seinen zweiten Wahlgang in der vergangenen Woche abgeblasen hat, wird die Entscheidung damit deutlich später als gedacht fallen. Wir haben die Studenten der Saar-Uni gefragt, was sie von dieser Situation halten. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Rundum-Sorglos-Wohnen in Frankfurt
Frankfurt/Main:

Für Studenten: Luxus-Appartementhäuser boomen

Fitnessraum und Lern-Lounge, Mikrowelle und Einbauschränke: Immer mehr Studenten wohnen in komfortablen Appartementanlagen privater Anbieter. Mehr
Saarbrücken:

Europa ist nicht gleich Europa

Europa ist für viele Menschen ein Sehnsuchtsort. Das Bild des Kontinents wird dabei hauptsächlich durch die Medien bestimmt. Doch was ist echt, was Inszenierung? In Kinofilmen lässt sich das am besten überprüfen. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

Die Woche der Entscheidung

Bei der Präsidentenwahl an der Saar-Universität endet am Donnerstag der zweite Wahlgang. Bleibt es beim Patt zwischen Senat und Universitätsrat, hat die Ministerpräsidentin das letzte Wort. Mehr
Zettel zeigt Wohnungssuche an
Hannover:

Für Studienanfänger: Studentenwerke suchen Vermieter

Den Studienplatz ergattert - und schon steht für viele Studenten die nächste Hürde an: nämlich trotz der Wohnungsknappheit ein Zimmer zu finden. Studentenwerke in Niedersachsen starten Kampagnen, um private Vermieter zu finden - auch mit Hilfe von Brötchentüten. Mehr
Eine Prüfung an der Uni ablegen
Köln:

Das geht auch an Fremd-Uni: Wo Studenten eine Prüfung ablegen

Über die Hälfte der Kommilitonen fällt in der Prüfung durch - kein Wunder, dass man da Angst vor der Klausur hat. Theoretisch können Studenten die Prüfung an einer anderen Uni ablegen - doch das ist ein Risiko. Mehr
Saarbrücken:

Das Geheimnis schlechter Übersetzungen

Viele deutsche Muttersprachler denken, Übersetzungen von literarischen Texten seien schlecht – oder zumindest schlechter als das Original. Eine junge Forscherin an der Saar-Uni ist der Frage nachgegangen, woher dieser Eindruck rührt. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

Spitze und Schlusslicht zugleich

Nicht jeder kann sich voll und ganz dem Studium widmen. Wer etwa einen Beruf ausübt, kann an der Saar-Uni auch in Teilzeit studieren. Doch nicht viele wissen um diese Möglichkeit. Mehr
Masterstudiengänge in Deutschland

Neue Masterstudiengänge: Umwelt, Design und Informatik

Zahlreiche deutsche Hochschulen bieten neue Masterstudiengänge an. In Koblenz-Landau dreht sich alles um die Umwelt - angeboten werden Geowissenschaften, Umweltrecht oder Umweltökonomie. Wer sich für Design interessiert, wird in Wuppertal fündig. Mehr
Saarbrücken:

Die Kulturen Europas studieren

Mit den Kulturen in Europa befasst sich ein neues Studienangebot der Universität des Saarlandes. Das Master-Nebenfach „Europäische Kulturstudien“ kann erstmals zum kommenden Wintersemester belegt werden. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

Mit Vollgas durchs Studium

Ein Motorsport-Team besteht aus Spezialisten. Dass die auch sehr jung sein können, beweisen drei Studenten der Universität des Saarlandes. Mit ihrem Rennstall treten sie gegen Profis von Maserati und Porsche an. Mehr
Stefan Lüthje

Redetalent reicht nicht: Debattierclubs für Studenten

Bei den alten Griechen und Römern waren gute Redner hoch angesehen. Sie hatten sogar Schulen, die Rhetorik lehrten. Auch heute gibt es Debattierclubs, in denen die Redekunst geübt und perfektioniert wird - aufs Sprechen allein kommt es dabei aber nicht an. Mehr
Studenten in einem Hörsaal
Berlin:

Teamfähigkeit? Wie «Profs» sich Studenten wünschen

Veranstaltungen an der Uni sind oft von Gruppenarbeiten geprägt. Die «Profs» setzen dort vor allem auf logisches Denkvermögen und selbstständiges Lernen. Teamfähigkeit ist gar nicht so wichtig. Mehr
Maren Riebe
Wien:

Als Piefke an die Uni: Studieren in Österreich

Im Ausland ist Österreich das beliebteste Ziel deutscher Studenten. Nicht zuletzt wegen des einfachen Uni-Zugangs ziehen Tausende in die Alpenrepublik. Doch Freundschaften mit Österreichern bleiben dort manchmal aus. Mehr
Frankfurt/Stuttgart/München:

Perseiden-Schauer - viele Sterngucker gingen leer aus

Die «Nacht der Wünsche» bestand für viele Sterngucker in der Nacht zu Freitag vor allem aus Wunschdenken. Eine dichte Wolkendecke versperrte den Blick auf die Sternschnuppenschauer der Perseiden. Doch am richtigen Standort gab es ein fantastisches Schauspiel. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücken:

Eintrittskarte in die Arbeitswelt

Wer ein Hochschulstudium abschließt, hat auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Aber nicht alle Absolventen landen gleich in dauerhaften Arbeitsverhältnissen. Eine Studie hat die Werdegänge von Bachelor- und Masterstudenten untersucht. Mehr
Saarbrücken:

Oben angekommen

Immer noch nehmen in Deutschland deutlich mehr Menschen aus Akademiker- als aus Arbeiterhaushalten ein Studium auf. Der Saarländer Carsten Gachot ist der erste aus seiner Familie, der studiert hat. Sein Weg führte bis zur Professur. Mehr
Ghostwriting im Studium
Münster:

Ghostwriting im Studium: Riskanter Weg zum Abschluss

Schreiben lassen statt selber schreiben? Für viele Studenten ist das die Lösung, wenn für eine Hausarbeit die Zeit oder die zündende Idee fehlt. Angebote von Ghostwritern gibt es genug. Doch wer sich darauf einlässt, geht ein großes Risiko ein. Mehr
Auszeit für Studenten
Münster:

Zeit für Erholung: Semesterferien ruhig angehen

Dauerstress statt Schlendrian: Die Zeiten des Müßiggangs im Studium sind spätestens seit der Einführung von Bachelor und Master vorbei. Regelmäßige Erholungspausen sind da für Studenten umso wichtiger. Wer sie richtig nutzt, kann damit sogar Zeit sparen. Mehr
Bafög-Antrag
Berlin:

Zweiter Versuch lohnt: Neue Bafög-Grenzen gelten

Vermögen, Einkommen der Eltern, Wohnort: Wer wie viel Bafög bekommt, hängt von vielen Faktoren ab. Ein paar Stellschrauben hat der Gesetzgeber jetzt gedreht - es kann sich daher lohnen, sich die Förderregeln noch einmal genau anzugucken. Mehr
Saarbrücken:

Gute Räume, schlechte Lage

Weil das neue HTW-Hochhaus in Saarbrücken nicht benutzt werden kann, sind die Architektur-Studenten seit diesem Sommersemester in Göttelborn einquartiert. Als diese Entscheidung im letzten Jahr bekannt gegeben wurde, hat sie unter den Studenten großen Unmut hervorgerufen. Wie sieht die Situation heute aus? Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Hörsaal an der Uni
Bonn:

Doch noch studieren: Restplatzbörse öffnet früher

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach dem Abitur für ein Studium, die Auswahl der Plätze ist meist begrenzt. Wer sich erst kurzfristig entschlossen hat, sollte einen Blick auf die Studienplatzbörse werfen - das Portal öffnet dieses Jahr etwas früher. Mehr
Wohnblase in Bochum
Bochum:

Leben in der Kunststoffblase: Studenten testen neue Wohnform

Wie schläft es sich in einer Kunststoffblase? Und wie duscht es sich in einer Telefonzelle? 20 junge Architektur-Studenten probieren es in Bochum gerade aus: Ihr Experiment versteht sich als Lösungsidee für studentische Wohnungsnöte. Mehr
Europa-Universität Viadrina
Frankfurt/Oder:

Deutsch-polnisches Projekt: Viadrina plant neue Fakultät

Ein Viertel-Jahrhundert nach der Neugründung schrauben Frankfurter Wissenschaftler weiter am Renommee ihrer Alma mater. Zusammen mit polnischen Kollegen wollen sie den Schritt ins Digitale mit einer gemeinsamen Forschungseinrichtung wagen. Mehr
Erstsemester an Universität Koblenz
Berlin:

Der «kleine» Abschluss: Wie Bachelor reformiert wird

Bachelor nach sechs Semestern - zu vollgepackt sei das Studium, heißt es oft, zu verschult. Nun soll der Bachelor besser an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studenten angepasst werden. Mehr




Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige