Sie sind hier: HomeSportSportnachrichten der Saarbrücker Zeitung1. FC Saarbrücken
1. FC Saarbrücken

FCS startet als Titelfavorit

Saarbrücken. Das Rennen um die beiden Plätze in der Aufstiegsrunde zur 3. Liga verspricht in der Regionalliga Südwest Hochspannung. In der neuen Saison 2015/2016, die an diesem Freitag eröffnet wird, rechnen die 18 Trainer mindestens mit einem Dreikampf um die Meisterschaft. Mit insgesamt 15 Stimmen hat der aktuelle Vizemeister 1. FC Saarbrücken die Nase leicht vorn. Dahinter werden Titelverteidiger Kickers Offenbach, der ebenso wie der FCS in der Relegation den Sprung in die 3. Liga verpasst hatte, und die SV Elversberg (jeweils 13 Stimmen) die besten Chancen eingeräumt. Auch die Transfers des SV Waldhof Mannheim haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Außenseiter-Chancen werden dem FC Homburg eingeräumt.Mehr
Saarbrücken:

„Wir sind nicht die bösen Revoluzzer“

Beim 1. FC Saarbrücken spielt derzeit der Start der Fußball-Regionalliga nur eine untergeordnete Rolle. Derzeit beherrschen Vereinsthemen den Club. Gestern stellte sich die Oppositionsgruppe „UnserFC“ vor.Mehr
Saarbrücken:

Fans wünschen sich Ruhe

Das Treffen zwischen der Vereinspitze des 1. FC Saarbrücken und etwa 200 Fans verlief am Samstag konstruktiv, doch der Umgang mit der Oppositionsgruppe „unser FC“ wird den FCS nicht zur Ruhe kommen lassen.Mehr
Saarbrücken:

Die Opposition zeigt ihr Gesicht

Seit Freitag, 16.36 Uhr, ist die Seite online. Unter www.unserfc.de präsentiert eine Gruppe um Horst Hinschberger ihr Konzept für einen neuen 1. FC Saarbrücken – mit dabei auch Ex-FCS-Profi Eugen Hach.Mehr
Saarbrücken:

Früher barfuß auf der Straße, jetzt Aufstiegskampf beim FCS

Solomon Okoronkwo ist der neue Topstürmer des 1. FC Saarbrücken. Der Fußball hatte den Nigerianer nach Europa gebracht, der neue FCS-Trainer Falko Götz lotste den 28-Jährigen nun von Erzgebirge Aue ins Saarland.Mehr
Falko Götz
Saarbrücken:

Falko Götz will mit Saarbrücken zurück in die 3. Liga

Falko Götz möchte den 1. FC Saarbrücken in die 3. Fußball-Liga zurückführen. «Ich denke, der 1. FC Saarbrücken ist ein Traditionsverein in Deutschland, der momentan definitiv in der falschen Liga spielt.Mehr
Saarbrücken:

FCS holt Okoronkwo und Luksik und erhöht Konkurrenzkampf deutlich

Der Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat für die Mission Aufstieg zwei zweitliga-erfahrene Profis verpflichtet. Stürmer Solomon Solomon Okoronkwo und Außenbahnspieler Filip Luksik sind seit gestern im Training.Mehr
Saarbrücken:

FCS: Zwei von drei Talenten verletzen sich beim Start in den Profi-Fußball

Beim 1. FC Saarbrücken sind drei Talente aus der A-Jugend in den Regionalliga-Kader aufgerückt. Doch zwei von ihnen fallen verletzt aus: Ivan Sachanenko und Jens Meyer. Nur Jordan Steiner ist von dem Talente-Trio übrig gebleiben.Mehr
Saarbrücken:

Abel will es auf seine Art machen

Sein Ziel ist es, dem Verein Stabilität zu geben. Das heißt für den neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des Regionalligisten 1. FC Saarbrücken, Rechtsanwalt Franz J. Abel, auch, auf die Opposition im Verein zuzugehen.Mehr
Saarbrücken:

„Das ist eine große Aufgabe“

Saarbrücken. Das bisherige Aufsichtsratsmitglied Florian Kern ist gestern Abend zum Vizepräsidenten des Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken gewählt worden. SZ-Redakteur Michael Kipp hat mit dem 25-Jährigen gesprochen – über sein neues Amt, sein Verhältnis zu den Fans und seine Ziele.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
19
|
20
|
21
(21 Seiten)



Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige