Sie sind hier: HomeSaarland und Welt
Saarland

Saarbrücken (dpa/lrs)

Saarland will Flüchtlinge besser betreuen

Das Saarland will die Betreuung von Flüchtlingen und zugewanderten ausländischen Arbeitskräften verbessern. Eine Expertengruppe solle sich regelmäßig mit der Situation von Flüchtlingen in der Aufnahmestelle des Landes und den Gemeinden auseinandersetzen, Mehr




Themen des Tages

Morelia (dpa)

Polizei fasst Anführer des mexikanischen Tempelritter-Kartells

Er war der letzte große Drogenkartell-Boss Mexikos auf der Flucht. Früher stürzte er die Region Michoacán ins Chaos und verbreitete Angst und Schrecken. Jetzt sitzt Servando Gómez Martínez, «La Tuta», in Haft. Mehr











Stars und Unterhaltung

Martina Gedeck
Hamburg (dpa)

Glamour-Gala mit Hollywood-Flair: Goldene Kamera in Hamburg

Wenn Hollywood auf Hansestadt trifft: Großes Staraufgebot zur 50. Verleihung der Goldenen Kamera. Alles, was in der deutschen Film- und Fernsehwelt Rang und Namen hat, und auch einige hochkarätige Hollywood-Stars schritten über den roten Teppich. Mehr
New York (dpa)

«Mr. Spock»-Darsteller Leonard Nimoy gestorben

Seine spitzen Ohren und die nach oben gezogene Augenbraue machten Leonard Nimoy weltberühmt: Als «Mr. Spock» auf dem «Raumschiff Enterprise» begeisterte der Schauspieler Millionen Fans weltweit. Jetzt ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Mehr
Mailand (dpa)

Mailand: Eine Ode an die Schönheit der Frau

Mailand wirft sich in Schale. Die Stadt ist in diesem Jahr Gastgeber der Weltausstellung Expo, überall wird gebaut und renoviert. Und auch die in diesen Tagen vorgestellte Mode putzt sich heraus. Mehr




Kultur

Paul Klee
Leipzig (dpa)

Leipzig zeigt Paul Klees S-Klasse

Eine Retrospektive in Leipzig versammelt die Werke Paul Klees, die der Künstler selbst als seine besten und wichtigsten ansah. Mehr
Bamberg (dpa)

Markus Lüpertz gestaltet Fenster für Bamberger Kirche

Der bekannte Künstler Markus Lüpertz (73) wird für die Kirche St. Elisabeth in Bamberg Entwürfe für neue Glasfenster gestalten. Wie eine Sprecherin der Stadt mitteilte, sollen die Entwürfe in etwa drei Monaten fertig sein. Mehr
Paris/New York (dpa)

Vermisster Picasso in USA aufgetaucht

Ein seit mehr als 13 Jahren vermisstes wertvolles Picasso-Gemälde ist in einem Weihnachtspaket in den USA wieder aufgetaucht. Mehr







Medien & Werbung

PARIS (dpa-AFX)

Vivendi schüttet nach Unternehmensverkäufen das Füllhorn aus

Geldregen bei Vivendi : Der französische Mischkonzern will in den kommenden zwei Jahren insgesamt 5,7 Milliarden Euro an seine Aktionäre ausschütten. Das Geld solle bis Mitte 2017 teils in Dividenden gezahlt werden, teils auch über Aktienrückkäufe ausgegeben werden, teilte der Konzern am Freitag bei der Vorlage seiner Jahreszahlen mit. Mehr
LONDON (dpa-AFX)

Pearson rechnet mit kräftigem Gewinnschub

Für den "Financial Times"-Verleger Pearson soll sich die Restrukturierung der vergangenen zwei Jahre kräftig auszahlen. Für das laufende Jahr werde ein bereinigter Gewinnanstieg je Aktie um bis zu 20 Prozent erwartet, teilte das Mehr
MÜNCHEN (dpa-AFX)

ROUNDUP: ProSiebenSat.1 wahrt mit Rekordzahlen Aufstiegschance in den Dax

Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 hat nach erneuten Rekordzahlen alle Chancen für einen Aufstieg in den wichtigsten deutschen Aktienindex Dax . Die Münchner erreichten wie angekündigt ein Jahr früher ihr ursprüngliches Umsatzziel für 2015, wie sie am Donnerstag mitteilten. Mehr





Berliner Büro

Euro Griechenland
Berlin

„Auf die Umsetzung kommt es an“

Unser Berliner Korrespondent Werner Kolhoff fragte den Wirtschaftsexperten Matthias Kullas vom Freiburger „Centrum für Europäische Politik“, was von den neune Versprechungen Athens zu halten ist. Mehr
Berlin / Saarbrücken

Regierung will Bevölkerung besser vor militärischem Ernstfall schützen – Zivilschutz wird systematisch überprüft

Die Bundesregierung will die Bevölkerung offenbar besser vor einem militärischen Ernstfall schützen. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Montagausgabe) berichtet, haben sich Vertreter der zuständigen Ministerien vor einigen Tagen bei einem Treffen darauf verständigt, den Zivilschutz systematisch daraufhin zu überprüfen, ob er auf die aktuellen Bedrohungen vorbereitet ist. Mehr




ANZEIGE
Beilagen




Anzeige