Sie sind hier: HomeSaarland und Welt
Saarland

Saarbrücken

Ministerin fordert stärkere Entlastung für Alleinerziehende

Über geplante Reform des Bundesteilhabegesetzes sowie eine stärkere Entlastung von Alleinerziehenden diskutieren heute und morgen die Arbeits- und Sozialminister der Länder in Mainz. Mehr




Themen des Tages

Schießerei in Hamm
Hamm/Dortmund (dpa)

77-Jähriger erschießt Mitbewohner im Seniorenheim

In einer Seniorenwohnanlage im westfälischen Hamm hat ein Mann um sich geschossen und einen Menschen getötet. Anschließend habe er sich selbst umgebracht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit. Mehr
Washington (dpa)

US-Medien: Bei Protesten geht es um mehr als Gerechtigkeit

Auf die Entscheidung gegen eine Anklage in Ferguson folgten in den USA landesweite Proteste. Die US-Medien waren sich in den vergangenen Tagen größtenteils einig: Es geht um mehr als den Einzelfall Michael Brown, es geht um die Probleme zwischen Schwarz und Weiß. Mehr
Ferguson (dpa)

Ferguson-Proteste: «Nur die Spitze des Eisbergs»

Ein Mann steht vor der rußgeschwärzten Ruine eines Gebäudes auf der South Florissant Road in Ferguson. Plünderer haben das Haus nach der Entscheidung gegen die Anklage eines weißen Polizisten im Fall Michael Brown in Brand gesetzt. Mehr











Stars und Unterhaltung

Nicole Kidman und Reese Witherspoon
Los Angeles (dpa)

Nicole Kidman und Reese Witherspoon gemeinsam vor der Kamera

Die Hollywood-Stars Nicole Kidman (47, «Eyes Wide Shut»und Reese Witherspoon (38, «Walk the Line») haben zugestimmt, Rollen in der Verfilmung von «(Big) Little Lies» («(Große) Kleine Lügen») zu übernehmen. Mehr
Los Angeles (dpa)

«Birdman» für sechs «Independent Spirit Awards» nominiert

Die abgedrehte Kunst-Satire «Birdman» mit Michael Keaton in der Hauptrolle ist für sechs «Independent Spirit Awards» nominiert. Mehr
Los Angeles (dpa)

Julianne Moore war gerne Sarah Palin

Schauspielerin Julianne Moore (53) hat gerne die umstrittene US-Politikerin Sarah Palin gespielt. Mehr




Kultur

Theater Erfurt
Erfurt (dpa)

«Das Schwarze Blut»: Oper über den Ersten Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg aus der Sicht Frankreichs ist Thema der Opern-Uraufführung «Das Schwarze Blut» am Theater Erfurt. Mehr
Paris (dpa)

Jeff Koons in Paris

Eine Retrospektive des US-Künstlers Jeff Koons mit über 100 Werken ist nach New York nun in Paris zu sehen. Bis zum 27. April zeigt das Centre Pompidou Werke aus 30 Jahrzehnten, darunter auch seinen berühmten «Balloon Dog». Mehr
Bedburg-Hau (dpa)

Nachlass von Beuys-Fotografin kommt nach Moyland

Der Nachlass der Fotografin Ute Klophaus, der wichtigsten Dokumentarin der Kunst von Joseph Beuys, wird künftig im Museum Schloss Moyland am Niederrhein aufbewahrt. Mehr







Medien & Werbung

BERLIN (dpa-AFX)

Superstar'-Suche bei RTL: Nur noch eine Live-Show

Die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" geht am 7. Januar 2015 in die 12. Staffel - allerdings nur noch mit einer Live-Show, dem Finale. Stattdessen sind die Kandidaten zuvor in drei Sendungen "on tour", wie der Kölner Privatsender am Dienstag mitteilte. Mehr
SYDNEY (dpa-AFX)

Massive Kürzungen bei öffentlichem australischem Sender ABC

Mehr als 400 Mitarbeitern des öffentlichen australischen Senders ABC droht nach einer massiven Budgetkürzung die Kündigung. Das teilte Direktor Mark Scott der schockierten Belegschaft am Montag in Sydney mit. Mehr
LONDON (dpa-AFX)

Darroch ist neuer Aufsichtsratschef von Sky Deutschland

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat einen neuen Aufsichtsratschef. BSkyB-Chef Jeremy Darroch sei zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums der Sky Deutschland AG gewählt worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Er löst auf dieser Position James Murdoch ab. Dieser bleibe aber Mitglied des neunköpfigen Sky Deutschland-Aufsichtsrats. Mehr





Berliner Büro

Berlin

"Es fehlen 118 Milliarden Euro"

Kommt jetzt der Aufbau West? Geht es nach den rot-grün regierten Bundesländern, wird der Soli nach 2019 in die Einkommens- und Körperschaftssteuer integriert, um so allen Kommunen zu Gute zu kommen. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, begrüßt die Idee. Er fordert im Gespräch mit unserer Zeitung aber mehr. Mehr




ANZEIGE
Beilagen




Anzeige