ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarlouisLebachStadtteil Lebach

Singles wandern gemeinsam zum Mittelpunkt des Saarlandes





Lebach
Singles wandern gemeinsam zum Mittelpunkt des Saarlandes
red/ab,  19. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Wer im Saarland Single ist, muss nicht einsam sein. Schon gar nicht, wenn er gerne wandert. Denn jetzt gibt es auch im Raum Lebach ein Angebot von „Erlebnis-Wandern-Saarland“, das alleinstehende Menschen zusammen führt und ihnen die Schönheiten und Besonderheiten der Region näher bringt.

Unter dem Motto „Aussichtsreiche Single-Wanderung zum Mittelpunkt des Saarlandes“ findet die Veranstaltung am Sonntag, 23. Oktober, unter der Leitung des zertifizierten Wanderführers Martin Bambach statt. Los geht's um 11 Uhr am Sport- und Freizeitzentrum Lebach. Die Strecke führt über den Hoxberg, durch die Mühlbach-Schlucht, zum geografischen Mittelpunkt des Saarlandes und an den mysteriösen Kaltensteinen vorbei.

Wer gerne auf schmalen Pfaden unterwegs ist, die unberührte Natur und großartige Ausblicke genießen, Interessantes erfahren oder einfach nur in einer tollen Gruppe wandern möchte, ist hier richtig.

Martin Bambach betont, dass „er weder eine Partnerbörse noch einen Single-Club betreibe, sondern einfach Menschen zum Wandern bringen möchte, die vielleicht allein keine solche Unternehmung in Angriff nehmen würden“. Die rund 17 Kilometer lange Tour endet gegen 17 Uhr wieder am Ausgangspunkt.

Für die spannende Tour ist eine mittlere bis gute Kondition erforderlich. Sie findet bei jedem Wetter (außer Unwetterwarnung) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

Infos und Anmeldung über www.saarhiking.de, E-Mail info@erwasa.de oder Wanderführer, Telefon (01 52) 31 06 37 61.


Lebach

Da ist sogar der Trainer baff

Hackordnung klargestellt: Die Volleyballerinnen des TV Lebach schmetterten am Samstag die TGM Mainz-Gonsenheim im Regionalliga-Spitzenspiel mit 3:1 vom Feld und verteidigten vor eigenen Fans die Tabellenführung. Der Titel ist aber (noch) kein Thema.Mehr
Lebach

Eine positive Überraschung

Die Volleyballerinnen des TV Lebach wollen im Heimspiel gegen Mainz-Gonsenheim die Tabellenführung in der Regionalliga behaupten. Marion Schwinn, Saarlands „Volleyball-Trainerin des Jahres“, drückt ihrem früheren Team fest die Daumen.Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER


TICKER


Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Dillingen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige