| 21:14 Uhr

Leserbrief WM-Jubel
Zeit für mehr Selbstbewusstsein

WM-Jubel/Claudia Roth

Da bin ich aber froh, dass ich jubeln darf, Frau Roth. Was soll das Geschwätz von Selbstbeweihräucherung, wenn wir Fähnchen schwenken? In den USA haben fast alle Bürger eine Fahne vor ihrem Haus stehen, weil sie ihr Land lieben. Da redet niemand von Rechtspopulismus. Aber wenn wir Deutschen das tun, sind wir Nazis. Die heutigen Deutschen waren an den Gräueltaten nicht beteiligt und stehen dazu, dass sich Derartiges nicht mehr ereignen darf. Es wird höchste Zeit für mehr Selbstbewusstsein, insbesondere sollten unsere Politiker mehr Selbstvertrauen und Engagement für die Belange Deutschlands zeigen.


Hans Jürgen Koch, Saarbrücken