| 20:46 Uhr

Tarifauseinandersetzung
Warnstreiks bei der Deutschen Telekom

Bonn/Saarbrücken. (dpa) Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Telekom hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag Warnstreiks gestartet. In fast allen Bundesländern hätten sich Mitarbeiter aus dem Service und der Technik an Aktionen beteiligt, sagte Verdi-Arbeitskampfleiter Peter Praikow.

In Saarbrücken streikten nach Verdi-Angaben rund 100 Beschäftigte. Die zweite Runde der Tarifgespräche war am Donnerstag ohne Ergebnis geblieben. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Geld für 55 000 Tarifbeschäftigte.