| 20:44 Uhr

Tarifverhandlungen
Verdi fordert bei der Post sechs Prozent mehr Geld

Niederkassel.

Zum Auftakt der Tarifverhandlungen bei der Post hat es keine Annäherung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gegeben. Verdi fordert sechs Prozent mehr Geld für die 130 000 Beschäftigten in Deutschland. Bei den Verhandlungen gestern in Niederkassel bei Bonn machten die Arbeitgeber aber kein Angebot. Dies war auch nicht wirklich erwartet worden. Die Gespräche sollen am 6. und 7. Februar in Berlin fortgesetzt werden. Dann erwarte man konkrete Ergebnisse, erklärte Verdi-Verhandlungsführerin Andrea Kocsis.