Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:57 Uhr

Tesla schluckt Solar-City für 2,6 Milliarden Dollar

Palo Alto. Agentur

Der Elektroautohersteller Tesla übernimmt die Ökostromfirma Solar-City für etwa 2,6 Milliarden Dollar (2,3 Mrd. Euro). Das teilten die Unternehmen gestern mit. Der Übernahmeplan ist in Finanzkreisen umstritten. Kritiker werfen Tesla-Chef Musk Interessenkonflikte vor, da er auch größter Anteilseigner und Verwaltungsratschef bei Solar-City ist. Durch die Übernahme könnten die Solaranlagen von Solar-City in Teslas Energiesparte eingegliedert werden. Tesla bietet seit vergangenem Jahr Stromspeicher an und will nach der Autoindustrie den Energiemarkt aufmischen.