| 20:18 Uhr

Versicherung
Talanx droht für 2017 Gewinneinbruch

Hannover. Der Gewinn des Versicherungskonzern Talanx ist im Hurrikan-Jahr 2017 eingebrochen. Angesichts der immensen Katastrophenschäden schrumpfte der Überschuss um mehr als ein Viertel auf 672 Millionen Euro, wie der Konzern mit Marken wie HDI und Neue Leben mitteilte.

Für das aus Talanx-Sicht gut begonnene Jahr 2018 peilt Vorstandschef Herbert Haas weiter einen Überschuss von 850 Millionen Euro an. 2017 hatten vor allem Schäden durch die Wirbelstürme „Harvey“, „Irma“ und „Maria“ in den USA und der Karibik die weltweite Versicherungsbranche hart getroffen. Insgesamt summierten sich die Schäden laut Haas auf 134 Milliarden US-Dollar (109 Mrd Euro).


(dpa)