| 20:31 Uhr

Schließungspläne
SPD und Linke fordern Erhalt des Arvato-Centers in Eiweiler

Saarbrücken. SPD und Linke im Saarland fordern den Bertelsmann-Konzern und dessen Tochter Arvato auf, das Telefonservice-Centers in Heusweiler-Eiweiler nicht wie geplant Mitte kommenden Jahres zu schließen. Knapp 300 Mitarbeiter sind davon betroffen. red

In diesem Fall könne „Bertelsmann unter Beweis stellen, dass ihre Firmenphilosophie, die Verantwortung des Unternehmens an den Interessen und Bedürfnissen des Menschen festzumachen, tatsächlich auch gelebt wird“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Reiner Zimmer. Mit dem Thema soll sich auch der Wirtschaftsausschuss des Landtags befassen.  Ähnlich äußerte sich auch Jochen Flackus, der wirtschaftspolitische Sprecher der Linke. Er forderte darüber hinaus die Landesregierung auf, das Gespräch mit der Firmenleitung zu suchen.