Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:50 Uhr

Stahlindustrie
Saarstahl vergibt Großauftrag

Völklingen/Düsseldorf.

Saarstahl investiert rund 100 Millionen Euro in eine neue Stranggießanlage im Werk Völklingen. Gestern hat der Anlagenbauer SMS Concast den Auftrag für die Anlage bekommen, wie das Düsseldorfer Unternehmen mitteilte. Die Produktion ist ausgelegt für eine Jahresleistung von 850 000 Tonnen sogenannter Stahlknüppel. In diesen Anlagen wird flüssiger Rohstahl in Knüppel vergossen, die dann als Vorprodukt an die Walz- und Stabstraßen von Saarstahl geliefert werden. Bereits im vergangenen Herbst hatte Saarstahl die Investition angekündigt. „Diese neue Stranggießanlage ist ein weiterer Quantensprung in der technologischen Entwicklung des Saarstahl-Konzerns“, hatte Saarstahl-Vorstandssprecher Fred Metzken bei der Vorstellung der Pläne gesagt.