| 20:33 Uhr

Autonomes Fahren
Land fördert Testfeld erneut mit 206 000 Euro

Saarbrücken. Die Staatskanzlei hat angekündigt, das Testfeld für autonomes Fahren in Merzig in den kommenden drei Jahren mit einem Betrag von 206 000 Euro zu fördern. Auf dem Testfeld forscht die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) bereits seit 2013 im Rahmen der Forschungsgruppe für Verkehrstelematik zum Anwendungen der autonomen Mobilität. red

Bereits in der Vergangenheit hat die Staatskanzlei ebenso wie der Bund das Forschungsprojekt gefördert.