| 20:28 Uhr

Trotz der Sanktionen
Russland umwirbt deutsche Investoren

Moskau. Russland will für ausländische Investoren interessanter werden. „Wir werden übermäßige Hürden in der Bürokratie abbauen“, kündigte Präsident Wladimir Putin  bei einem Treffen mit deutschen Topmanagern in Moskau  an. dpa

Sein Land wolle zudem erheblich in die Infrastruktur investieren.„Kurzum: Wir werden alles Notwendige tun, damit sich ausländische Anleger – darunter auch deutsche – bei uns maximal wohl fühlen“, erklärte der Kremlchef. 


Trotz der Sanktionen liefen die Geschäfte zwischen deutschen und russischen Unternehmen in den ersten acht Monaten besser als im Jahr zuvor. Laut Statistischem Bundesamt stieg der Handelsumsatz zum Vorjahreszeitraum um 8,1 Prozent auf 40,8 Milliarden Euro.