| 21:15 Uhr

Autozulieferer
Neuer ZF-Chef Scheider legt heute schon los

 Wolf-Henning Scheider, neuer Vorstandsvorsitzender von ZF.
Wolf-Henning Scheider, neuer Vorstandsvorsitzender von ZF. FOTO: Felix Kästle / dpa
Friedrichshafen. Vergangene Woche wurde über den Wechsel schon spekuliert (wir berichteten), jetzt ist es offiziell. Der Chef des Stuttgarter Autozulieferers Mahle, Wolf-Henning Scheider, wechselt an die Spitze von ZF.

Scheider werde den Posten des Vorstandschefs heute antreten, teilte ZF am Mittwoch mit. Das habe der Aufsichtsrat entschieden. Der 55-jährige Scheider stammt aus Saarbrücken und begann seine Karriere bei Bosch, wo er mehr als 25 Jahre in unterschiedlichen Funktionen tätig war – zuletzt als Chef der Kraftfahrzeugsparte. Seit 2015 leitet er den deutlich kleineren Zulieferer Mahle. Neuer Vorstandsvorsitzender von Mahle wird Jörg Stratmann (48). ZF ist stark vertreten in der Herstellung von Getrieben und Fahrwerken für Pkw und Nutzfahrzeuge. Der Konzern gehört zu knapp 94 Prozent der Zeppelin-Stiftung, bei der die Stadt Friedrichshafen das Sagen hat.



((dpa/red) )