Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:10 Uhr

Chefposten
Mehr Frauen in Konzernvorständen

Frankfurt.

Die Vorstände deutscher Konzerne sind weiterhin eine Männerdomäne, obwohl mehr Frauen der Aufstieg gelingt. Der Anteil von Managerinnen in den Führungsgremien börsennotierten Firmen stieg zum 1. Januar auf 7,3 Prozent (Vorjahr 6,5 Prozent), wie das Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY mitteilte. In den 160 Firmen der Börsenindizes ­Dax-, MDax-, SDax- und TecDax gab es 50 Frauen im Vorstand – sieben mehr als vor einem Jahr. Ihnen saßen 636 Männer gegenüber.