| 20:59 Uhr

Viele Chancen noch ungenutzt
Mehr auf Arbeitslose setzen

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Das Saarland hat seine Möglichkeiten, qualifizierte Arbeitskräfte zu finden, längst noch nicht ausgereizt. Insbesondere für Frauen müssen die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen inklusive guter Kinderbetreuung verbessert werden. Von Thomas Sponticcia

Die Arbeitskammer fordert zu Recht mehr Beratungs- und Qualifizierungsangebote auch für arbeitslose Frauen und Alleinerziehende. Mit Langzeitarbeitslosigkeit darf man sich ebenfalls nicht abfinden. Hier müssen Fähigkeiten mehr auf den neuesten Stand gebracht werden. Saar-Unternehmen sollten jedem Mitarbeiter, Auszubildenden und Arbeitslosen, dem sie eine Chance geben, eine gezielte Betreuung sowie Karriereplanung zukommen lassen. Es reicht nicht mehr, Leute einzustellen und sie dann sich selbst zu überlassen. Die Konkurrenz wartet schon auf sie.