| 20:34 Uhr

Mehr Aufträge
Maschinenbau startet mit hohem Tempo ins Jahr

Frankfurt.

Angetrieben von der starken Nachfrage aus dem In- und Ausland sind Deutschlands Maschinenbauer schwungvoll ins Jahr 2018 gestartet. Die Bestellungen stiegen im Januar um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie der Branchenverband VDMA gestern in Frankfurt mitteilte. Besonders kräftig war die Nachfrage in den Ländern des Euroraumes, die binnen Jahresfrist um knapp ein Viertel zulegte. Insgesamt gingen bei den exportorientierten Maschinenbauern 14 Prozent mehr Bestellungen aus dem Ausland ein. Das Inlandsgeschäft zog mit einem Plus von ebenfalls 14 Prozent genauso kräftig an. „Der Nachholprozess bei den Investitionen im Inland setzt sich offenbar fort“, erläuterte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Die Bestellungen aus dem Inland hatten in der Vergangenheit immer wieder geschwächelt. Sorgen bereitet dem VDMA die Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump. Die USA sind der wichtigste Einzelmarkt für die Maschinenbauer.