| 21:11 Uhr

Aus sieben Nominierungen
Marketingpreis fürs Handwerk

Staatssekretär Jürgen Barke, HWK-Präsident Bernd Wegner, der Vizepräsident des Marketingclubs, Jürgen Wellnitz, Anja Persch, Filmmacher Marius Kitz und HWK-Hauptgeschäftsführer Arnd Klein-Zirbes (v.l).
Staatssekretär Jürgen Barke, HWK-Präsident Bernd Wegner, der Vizepräsident des Marketingclubs, Jürgen Wellnitz, Anja Persch, Filmmacher Marius Kitz und HWK-Hauptgeschäftsführer Arnd Klein-Zirbes (v.l). FOTO: Dirk Guldner - guldner.de
Saarbrücken. Die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) ist am Dienstagabend mit dem diesjährigen Marketing Award des Marketingclubs Saar ausgezeichnet worden. Als preiswürdig sah die Jury des Clubs die Filmreihe „Mach’ Dein Ding!“ auf dem gleichnamigen Youtube-Kanal. Hierbei besuchte der Student Marius Kitz mit seinem Kamerateam Ausbildungsbetriebe, stellte verschiedene Gewerke und ihre Karrieremöglichkeiten im Gespräch mit Unternehmern, Ausbildern und Auszubildenden vor und legte dabei als Tagespraktikant selbst Hand an, um die Zuschauer unmittelbar am Geschehen teilhaben zu lassen. Derzeit zeigt „Mach Dein Ding!“ elf Ausbildungsberufe des Handwerks.

In den nächsten Monaten soll eine dritte Staffel mit neuen Berufen in saarländischen Handwerksunternehmen gedreht werden. Es war die dritte Award-Auszeichnung des Marketingclubs „und damit die erfolgreichste“, sagte Club-Präsidentin Anja Persch. Insgesamt seien knapp 20 Bewerbungen eingegangen. Sieben wurden nominiert. Zu ihnen gehörte mit der regionalen Feinkost-Plattform Saar-Lor-Deluxe auch ein Existenzgründer.