Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:46 Uhr

VW-Autoproduktion
Letzter deutscher Käfer vor 40 Jahren

ARCHIV - Zwei Mitarbeiter des deutschen Autoherstellers Volkswagen bei der Montage von VW-Käfern im Werk Emden im Januar 1978. Es war die letzte Produktion von deutschen VW-Käfern. Vor 40 Jahren lief der letzte in Deutschland produzierte Käfer im ostfriesischen Emden vom Band. (zu dpa vom 12.01.2018) Foto: Werner Schilling/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Zwei Mitarbeiter des deutschen Autoherstellers Volkswagen bei der Montage von VW-Käfern im Werk Emden im Januar 1978. Es war die letzte Produktion von deutschen VW-Käfern. Vor 40 Jahren lief der letzte in Deutschland produzierte Käfer im ostfriesischen Emden vom Band. (zu dpa vom 12.01.2018) Foto: Werner Schilling/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Werner Schilling / dpa

Mit dem letzten Käfer aus dem Emder VW-Werk endet 1978 die Europa-Produktion des erfolgreichen Volkswagen. Als Kultauto fährt das knuffige Modell weiter um die Welt. VW-Mitarbeitern tränen die Augen, als nach 16 255 500 Exemplaren am 19. Januar 1978 eine Ära zu Ende geht. Das endgültige Aus kommt erst 2003: In Mexiko wird der letzte Ur-Volkswagen mit dem luftgekühlten Boxer-Motor im Heck montiert. Insgesamt wurden 21,5 Millionen VW Käfer weltweit hergestellt und verkauft. Auch bei den Spitznamen brach das Auto Rekorde: Ente, Bulli, Badewanne, Knutschkugel oder Buckel-Porsche waren die gängigsten. ⇥dpa/Foto: Schilling/dpa