| 21:23 Uhr

Kurze Fragen, kurze Antworten beim Saartalk
Klingen: Ohne Automobilindustrie gäbe es das Saarland nicht

Zum Abschluss des Saartalks gilt es, von den Moderatoren vorgegebene Sätze  möglichst spontan zu ergänzen.

Herbst: Die größte Schwäche von Donald Trump ist...


CLARNER ...seine Emotionalität.

Klein: Die größte Stärke von Donald Trump ist...



BECKER :..sein Wille, etwas durchzusetzen.

Herbst: Unternehmer engagieren sich in Deutschland nicht so stark in der Politik, weil....

KLINGEN ...man ehrlich gesagt in der Politik kein Geld verdienen kann.

Klein: Das Saarland liegt beim Stichwort Digitalisierung...

CLARNER ...ganz weit vorne.

Herbst: Die Diesel-Zukunft ist...

BECKER ...ungewiss.

Klein: Ohne Automobilindustrie wäre das Saarland...

KLINGEN ...nicht mehr selbstständig.

Herbst: Die größte Herausforderung für Arbeitnehmer in der digitalisierten Welt ist...

CLARNER ...sich darauf einzustellen, dass sie lebenslang lernen müssen (...).

Klein: Ein gutes Unternehmen erkennt man daran, dass...

BECKER ...Mitarbeiter gerne zum Arbeiten kommen.

Herbst: Ein guter Unternehmer vergisst nie...

KLINGEN ... dass er auch eine Heimat hat und etwas für sein Land tun muss.