| 19:53 Uhr

Kein & Aber übernimmt insolventen Verlag Rogner & Bernhard

Zürich. cis

Der Ende 2015 in Insolvenz geratene legendäre Berliner Verlag Rogner & Bernhard, dessen Bücher bis 2012 nur über den Zweitausendeins Versand erhältlich waren, wird vom Zürcher Verlag Kein & Aber übernommen. Über den Verkaufspreis am Ende eines Bietverfahrens wurde Stillschweigen vereinbart. Rogner & Bernhard hatte in Deutschland alle Werke von Douglas Adams (darunter "Per Anhalter durch die Galaxis") verlegt und dort T.C. Boyle, Marie Pohl und Alexa Hennig von Lange bekannt gemacht. Daneben hatte sich der Verlag mit einer Vielzahl (pop-)kulturgeschichtlicher Werke und der Bibliotheca Erotica et Curiosa, die erotische Text aufwändig neu editierte, einen Namen gemacht.