| 20:11 Uhr

Justiz ermittelt im Daimler-Abgas-Fall auch gegen Bosch

Stuttgart/Washington. Im Zusammenhang mit den Betrugsermittlungen beim Autobauer Daimler läuft gegen den Zulieferer Bosch ebenfalls ein Verfahren. "Wir ermitteln auch im Fall Daimler gegen Bosch-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Beihilfe", sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft dem "Handelsblatt". Daimler war Anfang der Woche wegen möglicher Abgas-Manipulationen bei Dieselwagen ins Visier der Justiz gerückt. Indes hat die US-Regierung nach VW einen zweiten Großkonzern wegen angeblichen Abgas-Betrugs verklagt. Fiat Chrysler wird beschuldigt, illegale Software zur Abgaskontrolle in rund 104 000 Dieselwagen installiert zu haben. Agentur

Im Zusammenhang mit den Betrugsermittlungen beim Autobauer Daimler läuft gegen den Zulieferer Bosch ebenfalls ein Verfahren. "Wir ermitteln auch im Fall Daimler gegen Bosch-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Beihilfe", sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft dem "Handelsblatt". Daimler war Anfang der Woche wegen möglicher Abgas-Manipulationen bei Dieselwagen ins Visier der Justiz gerückt. Indes hat die US-Regierung nach VW einen zweiten Großkonzern wegen angeblichen Abgas-Betrugs verklagt. Fiat Chrysler wird beschuldigt, illegale Software zur Abgaskontrolle in rund 104 000 Dieselwagen installiert zu haben.