Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:37 Uhr

Rom
Italienischer Kult-Hutmacher Borsalino ist pleite

Eine legendäre Szene: Humphrey-Bogart und Ingrid Bergmann in Casablanca. Undenkbar ohne die stilgebenden Hüte von Borsalino.
Eine legendäre Szene: Humphrey-Bogart und Ingrid Bergmann in Casablanca. Undenkbar ohne die stilgebenden Hüte von Borsalino. FOTO: - / dpa
Rom.

Am Ende war der Mythos nicht genug: Der legendäre italienische Huthersteller Borsalino ist nach 160 Jahren pleite. Nicht nur Humphrey Bogart und Ingrid Bergman hatten im Film „Casablanca“ einen Borsalino-Hut auf dem Kopf. Auch Harrison Ford in „Indiana Jones“, Michael Jackson und Winston Churchill waren mit den Edel-Produkten aus Kaninchen- und Biberfell aus dem Hause Borsalino gut behütet. Weniger gut war das Finanzgebaren wechselnder Besitzer des Konzerns, die in den vergangenen Jahren Millionen-Schulden aufgehäuft haben. Trotz voller Auftragsbücher ist das Unternehmen nun in die Insolvenz gerutscht. Den Antrag auf ein Vergleichsverfahren hat ein italienisches Gericht  gestern abgelehnt. Die Zukunft der rund 130 Mitarbeiter ist ebenso ungewiss wie die der Kult-Hüte.

(dpa)