| 20:28 Uhr

Konjunktur
Saar-Industrie kann Umsätze noch steigern

Saarbrücken. Die saarländische Industrie hat in den ersten acht Monaten des Jahres einen Umsatz von 18,4 Milliarden Euro erwirtschaft, 1,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus einer Mitteilung des Statistischen Landesamts hervor. red

Das Inlandsgeschäft sei mit einem Plus von 2,1 Prozent auf neun Milliarden Euro generell etwas besser gelaufen als der Export, wo 9,4 Milliarden Euro erlöst wurden (plus 1,3 Prozent).


Wichtigste Industrie-Branche ist  die Automobilindustrie mit einem Umsatz von 6,3 Milliarden Euro. Hier blieb der Umsatz 0,3 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Im Maschinenbau als zweitwichtigster Industriebranche gingen den Statistikern zufolge die Erlöse 3,4 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro zurück. Die Stahlindustrie und die übrigen Betriebe der Metallbearbeitung konnten hingegen Boden gut machen. Bei einem Umsatz von drei Milliarden Euro wurde hier ein Plus von 3,8 Prozent erwirtschaftet.