| 21:11 Uhr

Nahverkehr
Immer mehr Menschen fahren Bus und Bahn

Berlin.

In Bussen und Bahnen in Deutschland waren 2017 wieder mehr Menschen unterwegs. Mit 10,3 Milliarden Fahrten von Kunden gab es im Nahverkehr einen Rekord, wie sich aus Hochrechnungen des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen ergibt. Mit einem Plus von 1,4 Prozent stieg die Zahl im 20. Jahr in Folge. „Der öffentliche Personennahverkehr muss dringend ausgebaut werden, um die steigende Nachfrage zu decken“, sagte Verbandspräsident Jürgen Fenske. 2018 steigen aber auch die Fahrpreise.