| 20:46 Uhr

Tarifkonflikt
IG Metall setzt Welle von Warnstreiks fort

Saarbrücken.

Im Tarifkonflikt der Metall und Elektroindustrie sind auch gestern die Warnstreik-Aktionen weitergegangen. Nach Angaben der Gewerkschaft IG Metall wurde am Morgen eine Kundgebung vor dem Rathaus in St. Ingbert abgehalten. Zu der Aktion aufgerufen waren die Beschäftigten unter anderem vom Voit, Festo und Saarotec. Im Verwaltungsbereich Neunkirchen waren die Mitarbeiter von Hörmann, Eberspächer und MTD zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. In Homburg gingen die Beschäftigten von Thyssen-Krupp Gerlach am Mittag auf die Straße. Die nächsten Verhandlungen für den Bezirk Mitte finden am 18. Januar in Saarbrücken statt.