| 20:41 Uhr

Öffentlicher Nahverkehr
Nächsten Freitag wird verhandelt

Saarbrücken. Im kommunalen Busgewerbe läuft zwar eine Urabstimmung über einen unbefristeten Streik im Saarland, aber am Freitag, 9. November, wird noch einmal verhandelt.

Der Kommunale Arbeitgeberverband Saar (KAV) hat den von der Gewerkschaft vorgeschlagenen Termin bestätigt. Die Arbeitgeber stellen aber die verschärfte Streikdrohung infrage, weil Verdi selbst behauptet habe, dass man die der vorangegangenen Gesprächsrunde nah beieinandergewesen sei. KAV und Verdi verhandeln über einen neuen Manteltarifvertrag, also über Rahmenbedingungen wie zum Beispiel Lohngruppen, Urlaubstage und Weihnachtsgeld.


(mzt)