| 20:27 Uhr

Banken
EZB fordert Abbau von Problemkrediten

Frankfurt.

() Europas Bankenaufseher fordern von der Branche mehr Anstrengungen zum Abbau von Problemkrediten. Zwar seien die Bestände ausfallgefährdeter Darlehen im Euroraum seit 2015 um fast 200 Milliarden auf 795 Milliarden Euro verringert worden. Aber faule Kredite seien weiterhin „die größte Herausforderung“ für den Bankensektor, sagte die Vize-Chefin der EZB-Bankenaufsicht, Sabine Lautenschläger. Die Notenbank beaufsichtigt die 120 größten Banken im Währungsraum direkt.