| 20:42 Uhr

Ex-SZ-Geschäftsführer Hans Stiff ist gestorben

Saarbrücken. Der ehemalige Geschäftsführer der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Hans Stiff, ist am 18. Juli gestorben, wie erst jetzt bekannt wurde. Am 8. August wäre er 89 Jahre alt geworden. Peter Stefan Herbst

Der ehemalige Geschäftsführer der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Hans Stiff, ist am 18. Juli gestorben, wie erst jetzt bekannt wurde. Am 8. August wäre er 89 Jahre alt geworden.


Der gebürtige Saarländer schloss sein Studium der Betriebswirtschaft als Diplom-Kaufmann 1952 an der damals neu gegründeten Universität des Saarlandes ab, promovierte 1954 in Innsbruck. Ab 1960 arbeitete Stiff als Journalist für die Saarbrücker Zeitung - zunächst als Leiter der Wirtschaftsredaktion, später auch als stellvertretender Chefredakteur. Von 1970 bis 1990 war er Geschäftsführer des Unternehmens. Außerdem war er langjähriger Verwaltungsratsvorsitzender des Wochenspiegels.

Weit über diese Tätigkeit hinaus engagierte Stiff sich auch für die gemeinsamen Interessen der Zeitungsbranche . So wirkte er als Vorsitzender des Verbands der Zeitungsverleger in Rheinland-Pfalz und Saarland. "Er hat Großes für die nachhaltige Entwicklung der Saarbrücker Zeitung geleistet", so würdigt SZ-Geschäftsführer Joachim Meinhold Stiffs Wirken.