| 20:31 Uhr

Kranbauer
Doppel-Rückzug bei Terex

Zweibrücken. Stühlerücken beim größten Zweibrücker Arbeitgeber Terex: Werkleiter Klaus Beulker wird das Kranbau-Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. April verlassen. Das sei am Montagabend via E-Mail an die Belegschaft und per internem Aushang kommuniziert worden, erklärte Terex-Personalchef Frank Schättle auf Anfrage.

Seit August 2014 war der 54-Jährige Geschäftsführer bei der Terex Cranes Germany GmbH. Im Gespräch mit unserer Zeitung betonte er, es seien „persönliche Beweggründe“, wegen denen er das Unternehmen verlasse. Wer Beulkers Nachfolger wird, ist Schättle zufolge noch unklar: Auch Adrian Ballbach, der Chef des Werks Dinglerstraße, verlässt zum 30. April das Unternehmen – ebenfalls aus persönlichen Gründen, so Schättle.