| 21:47 Uhr

Saarländisches Handwerk
Die besten Handwerker und ihre Meisterstücke

Jan Reuter ist als bester Elektrotechniker ausgezeichnet worden. Sein Meisterstück ist auch in der Schalterhalle der Sparkasse Saarbrücken am Neumarkt zu sehen.
Jan Reuter ist als bester Elektrotechniker ausgezeichnet worden. Sein Meisterstück ist auch in der Schalterhalle der Sparkasse Saarbrücken am Neumarkt zu sehen. FOTO: BeckerBredel
Saarbrücken. Das saarländische Handwerk hat am Montagabend die Besten der Meister- und Technikerausbildung geehrt. Außerdem wurde in der Schalterhalle der Sparkasse Saarbrücken am Neumarkt eine Ausstellung mit 25 Exponaten der  besten Meisterstücke eröffnet.

Zu sehen sind dort bis Freitag, 24. August, täglich von 9 bis 16 Uhr herausragende Abschlussarbeiten der Fachrichtungen Tischler, Elektrotechniker, Friseur, Maler, Metallbauer, Feinwerkmechaniker sowie Installateur- und Heizungsbauer. „Die saarländischen Jungmeisterinnen und Jungmeister sind ein Aushängeschild unseres Landes und eine wichtige Säule der saarländischen Wirtschaft“, sagte Uwe Johmann, Firmenkundenvorstand der Sparkasse Saarbrücken.


Die zwölf Jahresbesten im Saar-Handwerk sind: Yannick Gebhardt (Installateur und Heizungsbauer), Philipp Treitz (Kfz-Techniker), Niklas Lafontaine (Maler), Marie Claire Bierbrauer (Friseurin), Alexander Biehl und Tom Sander (Staatlich geprüfte Techniker in der Kraftfahrzeugtechnik), Julian Klee (Feinwerkmechaniker), Jan Reuter (Elektrotechniker), Sebastian Kaprolat (Tischler), Marco Cancemi (Staatlich geprüfter Techniker mit der Fachrichtung Maschinentechnik), Patrick Bach (Metallbauer), Ronny Neufing (Staatlich geprüfter Techniker mit der Fachrichtung Elektrotechnik).

(bub)