| 20:50 Uhr

Schokolade und Gummibärchen
Deutsche lassen sich das süße Leben einiges kosten

Düsseldorf. Für Süßigkeiten greifen die Deutschen tief in die Tasche. Allein im Lebensmittelhandel und den Drogeriemärkten gaben die Verbraucher im vergangenen Jahr pro Kopf rund 172 Euro für Schokolade, Gummibärchen und anderes Naschwerk aus, wie aus einer Studie des Frankfurter Marktforschungsunternehmens Nielsen hervorgeht.

Die Gesamtausgaben der Bundesbürger für Süßigkeiten summierten sich damit 2017 auf satte 13,8 Milliarden Euro.