| 20:55 Uhr

Vortrag in Saarbrücken
IHK-Forum über Armut

Saarbrücken. Was ist dran an der Behauptung, dass die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter aufgeht? Und wie muss eine Steuer- und Sozialpolitik gestaltet sein, die Armut wirksam bekämpft, ohne Wachstum und Arbeitsplätze zu gefährden? red

Diesen Fragen widmet sich das IHK-Forum Soziale Marktwirtschaft am Mittwoch, 29. August, von 18 bis 20.30 Uhr. Referent ist Christoph M. Schmidt, Präsident des RWI-Leibnitz-Instituts für Wirtschaftsforschung und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bochum. Er ist auch Vorsitzender der Wirtschaftsweisen. Die Veranstaltung findet im Saarbrücker IHK-Gebäude (Franz-Josef-Röder-Straße 9) statt. Veranstalter ist die Industrie- und Handelskammer in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub Saar-Pfalz- Moselle und der Steuerberaterkammer Saarland.