| 21:24 Uhr

Selbstfahrende Autos
BMW-Manager: Autos der Zukunft ähneln Pferden

München. Einst lösten Autos Pferde und Kutschen ab. Die Autos der Zukunft ähneln wieder Pferden. Das meint BMW-Manager Christoph Grote. Die Menschen hätten über Jahrtausende gelernt, mit Tieren intuitiv zu kommunizieren. Das selbstfahrende Auto sei wie ein intelligentes, gut erzogenes, charakterstarkes Pferd, das sich seinen Weg zum Ziel allein suche, sagte der BMW-Experte. Der Mensch werde lernen, ihm zu vertrauen und es nur bei Rückfragen mit Sprache und Gesten zu lenken.

Einst lösten Autos Pferde und Kutschen ab. Die Autos der Zukunft ähneln wieder Pferden. Das meint BMW-Manager Christoph Grote. Die Menschen hätten über Jahrtausende gelernt, mit Tieren intuitiv zu kommunizieren. Das selbstfahrende Auto sei wie ein intelligentes, gut erzogenes, charakterstarkes Pferd, das sich seinen Weg zum Ziel allein suche, sagte der BMW-Experte. Der Mensch werde lernen, ihm zu vertrauen und es nur bei Rückfragen mit Sprache und Gesten zu lenken.