| 18:00 Uhr

Online-Banking auf dem Vormarsch
Bank VVB schließt 28 Filialen und Selbstbedienungs-Stationen

Mathias Beers, Vorstandschef der Bank VVB.
Mathias Beers, Vorstandschef der Bank VVB. FOTO: Iris Maria Maurer
Saarlouis. Die Vereinigte Volksbank Saarlouis-Sulzbach (Slogan „meine VVB“) will ab Anfang kommenden Jahres insgesamt 28 kleinere Geschäftsstellen schließen. Das teilte die Bank auf Anfrage mit. Von Lothar Warscheid
Lothar Warscheid

14 davon sind noch mit Mitarbeitern besetzt, die restlichen sind heute bereits Selbstbedienungs-Filialen. Künftig wird das Institut noch über 28 Zweigstellen verfügen, die mit Personal besetzt sind, und zusätzlich 23 Selbstbedienungs­(SB)-Standorte vorhalten. Damit sei die VVB immer noch flächendeckend von Kleinblittersdorf bis Losheim am See vertreten, heißt es in der Mitteilung. Ein Personalabbau und betriebsbedingte Kündigungen seien damit nicht verbunden. Die Mitarbeiter der Zweigstellen, die geschlossen werden, würden künftig weitgehend in den Nachbarfilialen eingesetzt, um den Kontakt mit den Kunden nicht abreißen zu lassen.


Die Schließung der 14 Filialen, in denen noch Mitarbeiter die Kunden betreuen, ist für den 11. Januar 2019 geplant. Allerdings werden einige von ihnen noch als SB-Center weitergeführt. Die 14 SB-Stationen, die dicht gemacht werden sollen, werden im Zeitraum Ende Februar 2019 bis Ende Juni 2020 endgültig vom Netz genommen.

„Die Filiale vor Ort wird immer seltener aufgesucht – ausgenommen davon ist der Selbstbedienungsbereich der Bank“, sagt VVB-Vorstandschef Mathias Beers. In den kleinen Filialen, in denen aus Sicherheitsgründen mindestens zwei Personen arbeiten müssen, würden inzwischen außerhalb des Selbstbedienungsbereichs weniger als 20 Kundenkontakte pro Tag gezählt.



„Die Bankgeschäfte am Schalter werden mehr und mehr vom digitalen Banking abgelöst – das Online-Banking, die Banking-App und andere digitale Produkte sind bei unseren Kunden kontinuierlich auf dem Vormarsch“, erläutert VVB-Vizechef Edgar Soester. Dies könne nicht ohne Auswirkungen auf die Filialstruktur bleiben.

Beers und Soester verweisen außerdem darauf, dass die Bank in Völklingen ein neues Kundenservice-Center mit 20 Mitarbeitern eingerichtet hat. Dort könnten einfach Bankgeschäfte wie Überweisungen und die Abfrage des Kontostandes telefonisch erledigt werden. Das Center sei montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Die Bank VVB verbucht eine Bilanzsumme von 1,9 Milliarden Euro. Hinter der Bank 1 Saar ist sie das zweitgrößte Genossenschaftsinstitut im Land. Sie verfügt über 140 000 Kunden, die insgesamt 1,5 Milliarden Euro auf ihrer Bank haben und sich zusammen 1,4 Milliarden Euro dort geliehen haben. Das betreute Kundenvolumen beträgt 4,1 Milliarden Euro. Die VVB beschäftigt 460 Mitarbeiter. Derzeit befindet sie sich zudem in einem Fusionsprozess mit der Volksbank Untere Saar mit Sitz in Losheim am See.

Übersicht der betroffenen Filialen und Stationen

Schließung der Filiale Düppenweiler zum 11.01.2019

- Bankgebäude soll verkauft werden

- SB-Center wird ebenfalls zum 11.01.2019 geschlossen

Schließung der Filiale Reimsbach zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.12.2019 gekündigt

- SB-Center bleibt bis 11/2019 erhalten

Schließung der Filiale Rissenthal zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 30.03.2019 gekündigt

- SB-Center wird ebenfalls zum 11.01.2019 geschlossen

Schließung der Filiale Diefflen zum 11.01.2019

- Bankgebäude soll verkauft werden

- SB-Center bleibt erhalten, Neubewertung nach Gebäudeverkauf notwendig

Schließung der Filiale Schwarzenholz zum 11.01.2019

- Bankgebäude (Teileigentum EG) soll verkauft werden

- SB-Center bleibt bis 12/2019 erhalten, Neubewertung nach Gebäudeverkauf notwendig

Schließung der Filiale Rehlingen zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 28.02.2020 gekündigt

- SB-Center bleibt bis 12/2019 erhalten

Schließung der Filiale Bous zum 11.01.2019

- Bankgebäude soll verkauft werden

- SB-Center bleibt erhalten, Neubewertung nach Gebäudeverkauf notwendig

Schließung der Filiale Bübingen zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.03.2020 gekündigt

- SB-Center wird ebenfallls zum 11.01.2019 geschlossen

Schließung der Filiale Bischmisheim zum 11.01.2019

- Bankgebäude (Teileigentum) soll verkauft werden

- SB-Center wird ebenfalls zum11.01.2019 geschlossen

Schließung der Filiale Großrosseln zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 30.06.2019 gekündigt

- SB-Center bleibt bis 05/2019 erhalten

Schließung der Filiale Neuweiler zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.12.2020 gekündigt

- SB-Center bleibt bis 11/2020 erhalten

Schließung der Filiale Scheidt zum 11.01.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.03.2020 gekündigt

- SB-Center wird ebenfalls zum11.01.2019 geschlossen

Schließung der Filiale Fischbach zum 11.01.2019

- Mietvertrag wird zum 31.12.2023 gekündigt -> Verhandlungen wegen vorzeitigem Ausstieg bzw. Untervermietung des Ladenlokals werden aufgenommen

- SB-Center bliebt bis 12/2019 erhalten

Schließung der Filiale Bildstock zum 11.01.2019

- Mietvertrag wird zum 31.07.2025 gekündigt -> Verhandlungen wegen vorzeitigem Ausstieg bzw. Untervermietung des Ladenlokals werden aufgenommen

- SB-Center bleibt bis 06/2020 erhalten

Schließung des SB-Center Dudweiler (Klinik) zum 28.02.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.03.2019 gekündigt

Schließung des SB-Center Saarbrücken-Ostspange (McDonald‘s) zum 31.08.2019

- Mietverhältnis wird zum 30.09.2019 gekündigt

Schließung des SB-Center Klarenthal zum 31.12.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.01.2020 gekündigt

Schließung des SB-Center Dudweiler-Herrensohr zum 31.12.2019

- Bankgebäude soll verkauft werden

Schließung des SB-Center Völklingen-Heidstock zum 31.12.2018

- Bankgebäude ist bereits verkauft

Schließung des SB-Center Völklingen (Globus-Markt) zum 30.06.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.07.2019 gekündigt

Schließung des SB-Center Saarlouis-Lisdorf (nach Gebäudeverkauf)

- Bankgebäude und Raiffeisenmarkt sollen verkauft werden

Schließung des SB-Center Völklingen-Lauterbach zum 31.12.2019

- Mietverhältnis wird zum 01.02.2020 gekündigt

Schließung des SB-Center Wadgassen-Differten zum 31.12.2019

- Mietverhältnis wird zum 31.01.2020 gekündigt

Schließung des SB-Center Sulzbach-Hühnerfeld zum 30.06.2020

- Mietverhältnis ist bereits zum 31.12.2020 gekündigt

Schließung des SB-Center Rilchingen-Hanweiler zum 30.06.2020

- Mietverhältnis wird neu verhandelt, sollte eine deutliche Mietpreisreduzierung nicht möglich sein, wird zum 30.09.2020 gekündigt

Schließung des SB-Center Völklingen (Klinik) zum 28.02.2020

- Mietverhältnis wird zum 24.04.2020 gekündigt

Schließung des SB-Center Sulzbach (Klinik) zum 31.03.2020

- Mietverhältnis wird zum 15.04.2020 gekündigt

Teilschließung des SB-Center Saarbasar (MediaMarkt) zum 31.03.2020

- Mietverhältnis wird neu verhandelt