| 21:08 Uhr

Griechische Banken
Athen lotet nach Absturz Hilfspaket aus

Athen. Nach einem Kurseinbruch von Aktien griechischer Großbanken lotet die Regierung in Athen einen Hilfsplan für die heimischen Geldhäuser aus. Zusammen mit dem Euro-Rettungsschirm ESM und dem griechischen Bankenverband werde an einem „Interventionsplan“ gearbeitet, um Banken bei Risiko-Krediten zu entlasten, hieß es. dpa

Die Häuser haben immer noch gut 88 Milliarden Euro an „faulen Kredite“ in ihren Büchern. Am Mittwoch waren die Kurse der vier systemrelevanten Banken um teils mehr als 20 Prozent eingebrochen.