| 21:15 Uhr

Mehr Auswahl für Flugpassagiere
Air-Berlin-Lücke bald geschlossen

Berlin.

Flugreisende im innerdeutschen Verkehr haben schon bald mehr Auswahl als vor der Air-Berlin-Pleite. In diesem Sommer wird das Flugangebot nach Prognose des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) größer sein als vor einem Jahr. Air Berlin hatte den Flugbetrieb Ende Oktober eingestellt. Für die rund 3200 Flugbegleiter nahm der Insolvenzverwalter Lucas Flöther gestern Gespräche über einen Sozialplan auf. Nach der Aufgabe von Air Berlin waren Lufthansa oder ihre Tochter Eurowings auf manchen Strecken vorübergehend konkurrenzlos.