| 21:19 Uhr

Euro Bruttoinlandsprodukt (BIP) wurden 2017 in der grenzüberschreitenden Großregion „Saar-Lor-Lux-Rheinland-Pfalz-Wallonie“ erwirtschaftet. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Amtes entfallen davon 35 Milliarden auf das Saarland, 60 Milliarden auf Lothringen, 55 Milliarden auf Luxemburg, 144 Milliarden auf Rheinland-Pfalz und 100 Milliarden auf Wallonien.

Zusammen entspricht dies knapp 2,6 Prozent der Wirtschaftsleistung der gesamten Europäischen Union.