Politik entscheidet über Elektroauto-Förderung

E-Auto-Förderung bis ins Jahr 2030?

Berlin. Der Volkswagen-Konzern rechnet mit einer stärkeren Förderung der Elektromobilität und einer Ausweitung von Steueranreizen bis ins nächste Jahrzehnt. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wolle „Bedingungen festlegen für eine steuerliche Förderung von batterieelektrischen Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden, die längerfristig angelegt sind“, sagte der Cheflobbyist des VW-Konzerns, Thomas Steg, dem „Tagesspiegel“. Von dpamehr



Verhandlungen mit Deutscher Bank

Commerzbank sagt schnelle Entscheidung über Fusion zu

Frankfurt. Der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank hat seinen Mitarbeitern eine zügige Entscheidung in den Verhandlungen zu einer möglichen Fusion mit der Deutschen Bank in Aussicht gestellt. Das geht aus einer internen Mitteilung hervor. „Wir werden die Zeit der Unsicherheit, die durch die Sondierung entsteht, so kurz wie möglich halten und hart dafür arbeiten, schnell zu einem Ergebnis zu kommen“, schreibt Commerzbank-Chef Martin Zielke an die Mitarbeiter. Von dpamehr

140 000 Arbeitslose weniger

Experten rechnen mit Rekorden am Arbeitsmarkt

Nürnberg. Trotz einer Konjunkturschwäche rechnen Arbeitsmarktforscher für 2019 mit einem etwas stärkeren Rückgang der Arbeitslosigkeit als zunächst angenommen. Mit 2,2 Millionen werde die Zahl der Menschen ohne Job im Jahresschnitt um rund 140 000 niedriger ausfallen als im Vorjahr, geht aus der am Freitag veröffentlichten Frühjahrsprognose des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) hervor. Von dpamehr

Finanzierung

Saar-Sparkassen vergeben mehr Kredite an den Mittelstand

Saarbrücken. Die Sparkassen sehen sich als erste Adresse beim Thema Mittelstandsfinanzierung. Das betonte gestern die saarländische Sparkassen-Präsidentin Cornelia Hoffmann-Bethscheider. 5,33 Milliarden Euro habe der Kreditbestand in diesem Bereich im vergangenen Jahr betragen – ein Plus von über fünf Prozent nach einem Bestand von 5,07 Milliarden im Vorjahr. „2018 war für unsere Finanzgruppe im Bereich der Mittelstandsfinanzierung in jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Jahr.“ Auch bei den Kreditzusagen gab es mit 949,3 Millionen Euro im vergangenen Jahr demnach einen Rekordwert. Von Joachim Wollschlägermehr

Münchener Autobauer

BMW erwartet Gewinnrückgang

München. BMW rechnet im laufenden Jahr mit einem weiteren Gewinnrückgang, will im Gegensatz zu anderen Autoherstellern aber keine Stellen abbauen. Stattdessen werde BMW wenig gefragte Modell- und Motorvarianten konsequent aus dem Angebot streichen, die Fahrzeugentwicklung stärker digitalisieren, den Vertrieb straffen und so in den nächsten vier Jahren zwölf Milliarden Euro einsparen, sagte gestern der Vorstandsvorsitzende Harald Krüger in München. Von dpamehr

Hannover/Bielefeld

Neue ICE-Trasse soll Hannover und Bielefeld verbinden

Hannover/Bielefeld. Zur Beschleunigung des Bahnverkehrs zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin ist eine neue ICE-Trasse für Tempo 300 zwischen Hannover und Bielefeld in der Planung. Bevorzugt werde eine Trassenführung entlang der Autobahn 2, sagte der Bahn-Beauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann (CDU). „Unser Kernziel ist Berlin-Köln in vier Stunden.“ Die Bahn will damit mehr Fahrgäste für die schnelle und ökologische Schiene gewinnen und weniger an den innerdeutschen Flugverkehr abgeben. „Heraus kommt nachher ein Halbstundentakt. Von dpamehr