Diesel-Affäre

Zeuge belastet VW-Aufsichtsratschef

Wolfsburg. In der Aufarbeitung der Diesel-Affäre gibt es erneut Vorwürfe an VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch, früher als eingeräumt über Abgas-Probleme in den USA Bescheid gewusst zu haben. Wie die „Bild am Sonntag“ berichtet, soll ein Rechtsexperte des Konzerns ausgesagt haben, der damalige Finanzvorstand sei schon knapp drei Monate vor dem öffentlichen Bekanntwerden der Manipulationen am 18. September 2015 informiert worden. Von dpamehr

Saar-Ausbaugewerbe brummt

Ausbaugewerbe im Saarland hat mehr Beschäftigte

Saarbrücken. Das Ausbaugewerbe im Saarland profitiert von mehr Aufträgen. Zum Ausbaugewerbe zählten im Juni 2018 nach Angaben des Statistischen Amtes 357 Betriebe mit 7021 Beschäftigten. Das entspricht einer Zunahme der Betriebe um 9,2 Prozent und der Beschäftigten um 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 201 Betriebe hatten den Schwerpunkt „Bauinstallation“, 147 Betriebe waren im Bereich „Sonstiger Ausbau“ tätig. Von redmehr