| 20:38 Uhr

Kommentar
Der Verbrennungsmotor ist noch nicht ausgereizt

 Lothar Warscheid
Lothar Warscheid FOTO: SZ / Robby Lorenz
Das Autogas-Konzept, das in Saarbrücken vorgestellt wurde, klingt überzeugend. Da ist ein Kraftstoff, der umweltfreundlich und günstig ist. Außerdem kann fast jeder gängige Benziner nachgerüstet werden, was sich für Vielfahrer auf jeden Fall rechnet. Von Lothar Warscheid
Lothar Warscheid

Dieses Beispiel zeigt, dass der Verbrennungsmotor – ob Benziner oder Diesel – technisch noch längst nicht ausgereizt ist. Auf diesem Gebiet sind die deutschen Autobauer spitze. Diesen Vorsprung sollten sie verteidigen, bevor andere auf die Idee kommen, hier einzusteigen. Auch die Erzeugung von mehr Benzin aus Biomasse bis hin zu Sprit aus Strom sind Ansätze, die verfolgt werden sollten. Stattdessen wird das Elektroauto hochgehalten, das weder ökonomisch noch ökologisch der Weisheit letzter Schluss ist.