| 20:17 Uhr

Leserbrief Junge Alternative in der AfD vor dem Aus
Klar von der AfD abgrenzen

„Junge Alternative in der AfD vor dem Aus“, SZ vom 27. November

Die Verwendung der Wörter „Konvent“ (kirchlicher/studentischer Ursprung) und „Ikone“ (überwiegend kirchlich-orthodoxer Ursprung) bei  einer in Teilen von rechtsextremistischen Menschen durchsetzten Partei (AfD) ist unangebracht. Wenn Journalisten die Wortwahl von AfD-Funktionären zu Recht kritisieren, sollten sie bei der eigenen Wortwahl Vorsicht walten lassen und nicht den Eindruck vermitteln, diese Partei sei eine normale Vereinigung. Das Gegenteil ist der Fall. Wir sollten uns klar und in der Sprache deutlich von der AfD abgrenzen. Konvent und Ikone passen nicht zur AfD.