| 20:32 Uhr

Leserbrief Dieselfahrverbot
Wir denken wie Insulaner

Dieselfahrverbot

Warum schreibt man im Saarland überhaupt zu den Vorgängen um den Diesel? Das Saarland, angeblich ein Autoland, kennt weder Umwelt noch solche Zonen. Dem Dieselfahrer droht hier rein gar nichts, weder Fahrverbot noch irgendwelche Einschränkungen. Jeder kann hier ohne Limit jede noch so alte Gurke, auch wenn er sie zum Broterwerb nutzt, zum eigenen Gewinn durch die Gegend fahren. Umwelt und Zukunft werden ausgeblendet, wie man beim letzten Platz bei der Energiewende fürs „Autoland“ sehen kann. Aber ein steigender Tourismus wäre uns noch wichtig. Dieses Denkschema hat etwas gemein mit Insulanern.