Wiener Philharmoniker gedenken Weltkrieg

Wiener Philharmoniker gedenken Weltkrieg

Schlagzeuger Ricky Lawson gestorben Ricky Lawson, Schlagzeuger großer Popstars wie Michael Jackson, Phil Collins und Eric Clapton, ist tot. Der Musiker starb bereits am Montag im Alter von 59 Jahren.

Todesursache war eine Hirnblutung. Nach Angaben der "Los Angeles Times" starb Lawson zwei Wochen, nachdem er bei einem Konzert zusammengebrochen war. Lawson ist etwa auf Whitney Houstons Welthit "I will always love you" zu hören.

Neujahrskonzert mit dem Duo Rosenpfeffer

Noémi Schröder und Nicolai Burchartz geben als Duo Rosenpfeffer am Mittwoch, 1. Januar, im Merziger Museum Schloss Fellenberg ein Neujahrskonzert. Das Konzert "Irrwege zum Glück" bietet einen Mix aus Swing, Chanson, Klassik und deutschem Pop. Beginn ist um 17 Uhr. Reservierungen unter Tel. (0 68 61) 79 30 30 oder empfang@museum-schloss-fellenberg.de.

Wiener Philharmoniker gedenken Weltkrieg

Das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker legt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf das Gedenken an den Ausbruch des 1. Weltkriegs. Erstmals werde der "Friedenspalmen Walzer" von Josef Strauss gespielt, so Orchester-Vorstand Clemens Hellsberg.