Wie viel ist mein Haus wert?

Wie viel ist mein Haus wert?

Um die eigene Immobilie zu verkaufen, muss man zuerst wissen, wie viel wert sie ist. Der Fachmann vor Ort weiß, den optimalen Verkaufspreis zu bestimmen und begleitet Sie Schritt für Schritt.

Der Verkauf einer Immobilie ist aufwendig und zeitintensiv. Es ist sinnvoll, sich die Hilfe eines erfahrenen Experten zu holen, um Fehler zu vermeiden, die rechtliche und finanzielle Folgen haben könnten.Ein qualifizierter und ortsansässiger Immobilien-Fachmann kann sehr gut beurteilen, welchen Preis die Immobilie beim Verkauf erzielen kann, denn er kennt den lokalen Markt und alle Kriterien der Wertermittlung. Im ersten Schritt macht sich der Fachmann ein genaues Bild der Immobilie. Viele Aspekte beeinflussen den Wert einer Immobilien. Die Höhe des zu erzielenden Verkaufspreises ist in erster Linie von der Lage, dem baulichen Zustand und der Ausstattung der Immobilie abhängig.

Im Zentrum oder am Rand der Stadt, Ausblick, Verkehrsanbindung, Geräuschkulisse und Lichtverhältnisse sind Variablen, die den Preis stark bestimmen. Haustyp, Bauqualität, Ausstattung spielen auch wesentliche Rollen. Ist das Haus nicht renoviert, oder stehen Renovierungen an, so müssten diese Investitionen berechnet werden. Renovierungsbedürftige Häuser weisen oft auch eine schlechte Energiebilanz auf. Ein geringer Energiebedarf wirkt sich vorteilhaft auf die Immobilienbewertung aus: je höher ist der Energiebedarf desto niedriger ist der Verkaufspreis. Die Grundrissgestaltung und die Nutzbarkeit von Nebenräumen wie Keller, Gartenschuppen, Garagen oder Carports fließen auch in die Wertermittlung ein.

Man sieht, dass die Wertermittlung keine Angelegenheit ist, die man dem eigenen Bauchgefühl verlassen sollte. Ein zu niedriger Preis wäre genauso so nachteilig wie auch ein zu hoch angesetzter Preis. Eine professionelle Immobilienbewertung ist in jedem Fall ratsam.

Zudem beraten die Experten zu allen Fragen und Problemen. Nach der Wertermittlung wird ein aussagekräftiges Exposé erarbeitet und das Verkaufsangebot online gestellt. Ein guter Makler weiß um die Bedeutung des Exposés und erstellt es entsprechend sorgfältig und vollständig. Mit Interessenten werden Besichtigungstermine vereinbart und Verkaufsverhandlungen geführt. Kunden werden bis zur Beurkundung beim Notar begleitet. Der Immoblienmakler vor Ort bietet  alles aus einer Hand, um den Verkauf der Immobilie zu unterstützen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung