| 20:39 Uhr

Leserbrief Interview Mina Ahadi
Wie lange schauen die Politiker weg?

Interview Mina Ahadi

Dem Leserbrief von Lydia Simon-Kunz und Joachim Kunz schließe ich mich an. Gerade wird ein Buch vorgestellt von einer Frau, die das Schicksal mit Frau Ahadi teilt: „Frauen dürfen hier nicht träumen“ von Rana Ahmads aus Riad, Saudi-Arabien. Sie musste ihren Namen ändern, da auch ihr Leben bedroht wird. Wie lange noch schauen Politiker und Gutmenschen weg? Ganz schlimm ist, dass alle, die sich gegenüber dem Islam kritisch äußern, auch bei uns nicht mehr sicher sind. Ungeniert machen sich die Fanatiker dieser Religion/Ideologie breit und werden von Politikern und Gutmenschen in Schutz genommen.