Widerstand leisten,Loriot verschenken!

Widerstand leisten,Loriot verschenken!

Widerstand leisten,Loriot verschenken! Von SZ-RedakteurTobias Kessler In diesen humoristisch finsteren Zeiten, in denen ein Klischee-Wiederkäuer wie Mario Barth Arenen ausverkauft, da heißt es: humorkulturellen Widerstand leisten! Zum Beispiel mit der herrlichen DVD-Box "Loriot und die Musik" (40 Euro)

Widerstand leisten,

Loriot verschenken!

Von SZ-Redakteur

Tobias Kessler

In diesen humoristisch finsteren Zeiten, in denen ein Klischee-Wiederkäuer wie Mario Barth Arenen ausverkauft, da heißt es: humorkulturellen Widerstand leisten! Zum Beispiel mit der herrlichen DVD-Box "Loriot und die Musik" (40 Euro). Sie erfreut 710 Minuten lang mit Loriots musikalischen Projekten: darunter seine Inszenierung von "Martha" und dem "Freischütz", seine Mitarbeit als Erzähler in "Candide", seine Opern-Einführungen und - ein Fest auch für Kinder - "Der Karneval der Tiere" und "Peter und der Wolf". Als Kontrast erklingen die Gesänge von Loriots Trickfilmhund Wum aus "Der Große Preis". Nur eines ist nicht schön: Dass Loriot, 87, diese Sammlung als "schönes Finale" bezeichnet. Davon wollen wir nichts hören.