| 20:37 Uhr

Kirkel
Wichtiger Teil der Saar-Geschichte

Das Naturfreundehaus Kirkel, hier eine historische Aufnahme, blickt auf eine wechselvolle  Geschichte zurück. Am Sonntag gibt es die 90-Jahr-Feier.
Das Naturfreundehaus Kirkel, hier eine historische Aufnahme, blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Am Sonntag gibt es die 90-Jahr-Feier. FOTO: Christel Groß
Kirkel. Naturfreundehaus in Kirkel feiert am Sonntag sein 90-jähriges Bestehen.

Der Landesverband der saarländischen Naturfreunde lädt am Sonntag, 24. Juni, zum 90-jährigen Jubiläum des Naturfreundehauses Kirkel ein. Es wurde Pfingsten 1928 feierlich eingeweiht und ist damit das älteste Haus der Naturfreunde im Saarland.


Um 11 Uhr beginnt der offizielle Teil des Programms. Als Schirmherr der Veranstaltung ist  Theophil Gallo, Landrat des Saarpfalz-Kreises, eingeladen, der ein Grußwort überbringen wird. In einem Kurzporträt werden die Naturfreunde die Geschichte des Hauses vorstellen. Im Anschluss besteht für die Gäste aus befreundeten Verbänden die Gelegenheit, sich in einer offenen Gesprächsrunde über ihre Erfahrungen mit den Naturfreunden und ihrem Häuserwerk auszutauschen. Musikalisch wird das Programm von der chilenischen Gruppe „Musikandes“ begleitet.

In der Mittagspause zwischen 13 und 14 Uhr ist Zeit für eine Mahlzeit im Naturfreundehaus. Im Nachmittagsprogramm präsentieren die Naturfreunde die Vielfalt ihrer Aktivitäten und mit der traditionellen Sonnwendfeier findet die Veranstaltung am frühen Abend ihren Abschluss.



Das Naturfreundehaus in Kirkel-Neuhäusel wurde Pfingsten 1928 feierlich eingeweiht und ist damit das älteste Naturfreundehaus im Saarland. Als Zufluchtsstätte für Gegner und Verfolgte des Nazi-Regimes zwischen 1933 und 1935, mit der dann folgenden Beschlagnahmung im Dritten Reich und der Rückgewinnung nach 1945 widerspiegelt das NF-Haus die wechselvolle Geschichte des damaligen Saargebietes.

Heute ist das NF-Haus in Trägerschaft des Landesverbandes der Naturfreunde eine beliebte Freizeit und Bildungsstätte für Familien, Kinder- und Jugendgruppen und Ausgangspunkt für Wanderungen und Erlebnistouren in den nahegelegenen Kirkeler Wald, zu den Kletterfelsen und in das Biosphärenreservat Bliesgau.