| 20:54 Uhr

Leserbrief Jürgen Engel
Wer will einen neuen Kalten Krieg?

Fall Skripal

Sollte wirklich Russland hinter dem Attentat stecken, grenzt das an Selbstbezichtigung. Wie sonst soll man erklären, dass ausgerechnet ein Mittel Verwendung findet, das unmittelbar nach Russland deutet? Auffälliger wäre nur noch gewesen, eine Cruise Missile mit Absender nach London zu schicken, um den Agenten zu töten. Morde in diesem Milieu werden normalerweise als Unfälle getarnt oder ungeniert mit Schusswaffe durchgeführt. Hier wird nach Ukraine und Syrien ein neuer Konfliktherd aufgebaut. Aber wer kann Interesse daran und an einer Wiederbelebung des Kalten Krieges haben? Russland? Die Nato?


Jürgen Engel, Nalbach